/ Personalservice / Herr Patrick Lambrou

Kontakt

VCard: Download VCard
Tel.: 02103 72-1161
Fax: 02103 72-602
patrick.lambrou@hilden.de
Webseite: http://www.hilden.de

Postadresse

Room Nr.: 220
Am Rathaus 1
40721 Hilden Adresse in Google Maps anzeigen

Aufgaben

SGL Personalservice, stv. Amtsleiter

Zugeordnete Abteilungen

/ Umzug / Abmeldungen / Ummeldungen / Anmeldungen / Melderegisterauskunft

Leistungsbeschreibung

Das Bürgerbüro erteilt auf Antrag Auskünfte aus dem Melderegister zu einer bestimmten Person. Dies kann hilfreich sein, etwa zur Verfolgung rechtlicher Ansprüche, oder auch, um eine aus den Augen verlorene Person zu finden oder ein Klassentreffen zu organisieren.

Verfahrensablauf

Die Auskunft kann persönlich oder schriftlich im Bürgerbüro beantragt werden. Bei der Antragstellung ist zu bestätigen, dass die Auskunft nicht für Zwecke der Werbung oder des Adresshandels verwendet wird. Sollten die Daten für gewerbliche Zwecke genutzt werden, ist dies im Antrag besonders zu vermerken.

Bitte geben Sie bei der Antragstellung möglichst vollständig die Ihnen bekannten Daten der gesuchten Person an, damit eine zweifelsfreie Identifizierung und fehlerfreie Datenübermittlung erfolgen kann. Enthalten sein sollten der Vor- und Familienname, das Geburtsdatum und die letzte bzw. eine vermutete Anschrift der gesuchten Person in Hilden.

Die einfache Melderegisterauskunft nach § 44 Bundesmeldegesetz:   

  • Hierbei werden Vor- und Familienname, Doktorgrad und die letzte bekannte Anschrift mitgeteilt. Sollte die gesuchte Person verstorben sein, wird auch dies mitgeteilt.
  • Die Erteilung der einfachen Melderegisterauskunft ist gebührenpflichtig und kostet 11,00 Euro.

Die erweiterte Melderegisterauskunft nach § 45 Bundesmeldegesetz:

  • Über den Umfang der einfachen Melderegisterauskunft hinaus dürfen weitere  persönliche Daten der gesuchten Person mitgeteilt werden, wenn ein berechtigtes Interesse daran nachgewiesen wird.
  • Beispiele für ein berechtigtes Interesse (nicht abschließend): Bonitätsprüfung, Anbahnung einer Geschäftsbeziehung, Beendigung einer Geschäftsbeziehung im Sterbefall, Offene Forderungen, Versicherungsverträge etc.
  • Die erweiterte Datenmitteilung umfasst: Tag und Ort der Geburt, frühere Vor- und Familiennamen, Familienstand (beschränkt auf die Angabe, ob verheiratet bzw. eine Lebenspartnerschaft führend oder nicht) und Namen und Anschrift des Ehe- bzw. Lebenspartners oder der Ehe- bzw. Lebenspartnerin, Staatsangehörigkeiten, frühere Anschriften, Tag des Ein und Auszugs, gesetzlicher Vertreter oder gesetzliche Vertreterin, Sterbetag und -ort. 
  • Das Bürgerbüro hat die betroffene Person über die Erteilung einer erweiterten Melderegisterauskunft unter Angabe des Datenempfängers unverzüglich zu unterrichten. Dies gilt nicht, wenn bei der Antragstellung ein rechtliches Interesse glaubhaft gemacht wird, insbesondere zur Rechtsverfolgung oder zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen.
  • Die Erteilung der erweiterten Melderegisterauskunft ist gebührenpflichtig und kostet 15,00 Euro.

Archivauskunft

Die Daten des Melderegisters werden nach einem bestimmten Zeitraum archiviert. Sie stehen dann nicht mehr unmittelbar zur Verfügung, sondern müssen in aller Regel aufwändig zugänglich gemacht werden. Dies kann zu längeren Bearbeitungszeiten führen.

Die Erteilung der Archivauskunft ist gebührenpflichtig und kostet je nach Verwaltungsaufwand zwischen 15,00 Euro und 50,00 Euro.

Zugeordnete Abteilungen

 

Bitte wählen Sie Ihre Cookie Präferenzen...