Stadt verkauft Gewerbegrundstück an Ceta Testsysteme

 

Die Stadt Hilden hat 1.704 m² Bauland im Gewerbegebiet Süd-West an die Firma CETA Testsysteme verkauft. Geschäftsführer Günter Groß hat die GmbH vor 30 Jahren in Hilden gegründet, seitdem ist sie stetig gewachsen. Inzwischen beziehen Unternehmen wie Bosch, Daimler und Braun Geräte für die industrielle Dichtheits- und Durchflussprüfung aus der Itterstadt.

 Ceta Testsysteme beschäftigt aktuell fast 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Aufgrund der hohen Nachfrage eröffnet die Firma demnächst eine Vertriebsniederlassung in Thailand und möchte auch am Standort Hilden zusätzlich Personal einstellen. Dafür braucht sie Platz. „Mit der räumlichen Erweiterung an der Marie-Curie-Straße bindet sich Ceta langfristig an Hilden“, freut sich Christian Schwenger, zuständiger Ansprechpartner bei der Wirtschaftsförderung. „Das sind gute Nachrichten für den Wirtschaftsstandort.“