SV Hilden Logo

Liebe Abonnenteinnen, Liebe Abonnenten,


im Folgenden finden Sie einige Highlights der Hildener Kultur:


03. und 10.08.2017

Hildener Sommer "Malen und Basteln mit KuKuK"

Kinder- und Jugendkunstschule KuKuK


Alter Markt, Mittelstraße
16:00 bis 18:00 Uhr
Eintritt frei
Kreativ werden unter freiem Himmel, können Mal- und Bastelbegeisterte zwischen 16 Uhr und 18 Uhr mit den Künstlerinnen und KuKuK-Dozentinnen Henriette Astor / Michaela Fröhling auf dem Alten Markt malen und basteln. In den vergangenen Jahren sind unter anderem Fahnen, Windspiele und Sticker entstanden, die natürlich gleich mit nach Hause genommen werden können. Was genau die Kinder in diesem Jahr erwartet, bleibt eine Überraschung ... 
Linie

03.08.2017

Konzert der Summerjazz-Dozenten


Area 51, Furtwängler Straße 2b
20:00 bis 21:30 Uhr
18 € - Karten können unter info@axmusic.eu vorbestellt oder direkt an der Abendkasse erworben werden.
Bereits zum neunten Mal findet der internationale Summerjazz Workshop in Hilden statt. Im Rahmen dieses Workshops geben europäische Spitzensolisten aus der Jazzszene ein Sonderkonzert in Hilden. Alle Musiker sind Gastdozenten des Summerjazz-Workshops, der vom 31. Juli bis 5. August stattfindet. Sie bilden im Verlauf des Abends verschiedene Ensembles zwischen Duo und Oktett und spielen zeitgenössischen Jazz in seiner ganzen Bandbreite ...
Linie
Platzkonzert mit der Stadtkapelle Nördlingen und dem SBH

VORANKÜNDIGUNG: 08.09.2017

Umzug und Platzkonzert mit der Stadtkapelle Nördlingen und dem Sinfonischen Blasorchester Hilden (SBH)


Alter Markt Hilden
16:45 bis 17:30 Uhr
Der Kontakt zwischen der Musikschule Hilden und der Stadt Nördlingen besteht bereits seit 1972. Die musikalischen Begegnungen werden am 08.09. nachmittags mit einem kleinen Umzug der beiden Orchester durch die Hildener Fußgängerzone und einem anschließenden Platzkonzert gegen 17 Uhr auf dem Alten Markt beginnen ... 
Linie
Gemeinschaftskonzert der Stadtkapelle Nördlingen und dem Sinfonischen Blasorchester Hilden

VORANKÜNDIGUNG: 09.09.2017

Gemeinschaftskonzert mit der Stadtkapelle Nördlingen und dem Sinfonischen Blasorchester Hilden (SBH)


Evangelisches Schulzentrum Hilden , Gerresheimer Str. 74
19:00 bis 21:00 Uhr
Eintritt frei
 Der Höhepunkt der musikalischen Begegnung wird ein gemeinsames Konzert am 09.09. um 19 Uhr in der Aula des Evangelischen Schulzentrums sein ... 
Linie

VORANKÜNDIGUNG: 09.09.2017

Weibsbilder

„Durchgangsverkehr – ausgebremst und abgezockt“


Heinrich-Strangmeier-Saal (Altes Helmholtz), Gerresheimer Straße 20
19:00 bis 20:30 Uhr
16,50 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühr
Mit ihrem mittlerweile 11. Programm „Durchgangsverkehr – ausgebremst und abgezockt“ sind die Weibsbilder im Rahmen der Kleinkunst-Reihe „Kultur mobil“ zu Gast in Hilden. Die "Weibsbilder" – schon lange kein Geheimtipp mehr – bestehen aus den beiden Protagonistinnen Anke Brausch und Claudia Thiel aus der Eifel. Diesmal schlüpfen die beiden Damen in die Rolle deutscher Gesetzeshüterinnen. Dabei bringen sie dem Publikum auf charmante Art und Weise bei, was man im Straßenverkehr lieber tunlichst vermeiden sollte ...
Linie

24.09.2017

Event-Fahrt "1. Sinfoniekonzert"

Jetzt Anmeldungen möglich! Anmeldefrist bis 24. August


Historische Stadthalle Wuppertal, Johannisberg 40
Beginn: 11:00 Uhr / Abfahrt in Hilden um 9 Uhr
42 € inkl. Busfahrt und Rahmenprogramm
Das Kulturamt der Stadt Hilden eine Event-Fahrt zum Eröffnungskonzert des Sinfonieorchesters Wuppertal zur neuen Spielzeit in der Historischen Stadthalle Wuppertal an. Am Sonntag, 24. September beginnt das Matinée-Konzert um 11 Uhr. Bei diesem Sinfoniekonzert werden Werke von Maurice Ravel, Alexander Arutjunjan und Gustav Mahler präsentiert. Werke des jungen Komponisten Ravel werden selten gespielt. Das Sinfonieorchester Wuppertal beginnt mit einem faszinierenden, farbensprühenden Talentbeweis, der Ouvertüre zu seiner geplanten, aber letztlich nicht ausgeführten Oper „Shéhérazade“ ... 
Linie

Die Ausstellung ist noch bis 3. Oktober zu sehen

Wilhelm Fabry - Persönlichkeit, Wirken, Weltbild, Netzwerk, Patienten

Ausstellung


Wilhelm- Fabry- Museum, Benrather Straße 32a
3,00 Euro

Der 1560 in Hilden geborene Wundarzt Wilhelm Fabry ist Namensgeber und steht auch für das Programm des Wilhelm-Fabry-Museums. Dort ist fast alles auf die Themen Arzt und Patient, Diagnose und Therapie, Krankheit und Heilung ausgerichtet.

Das Wilhelm-Fabry-Museum präsentiert den berühmtesten Hildener in einer Ausstellung mit seinen verschiedenen Facetten. Neben seiner Person werden wichtige Stationen seines Lebens, seine Lehrer, seine Freunde und seine Korrespondenzpartner vorgestellt. Damit wird dem Besucher nicht nur die spannende und ereignisreiche Zeit Fabrys vor Augen geführt, sondern Fabry auch in seiner Umwelt verortet.

Linie

Wir freuen uns, Sie bei der einen oder anderen Kulturveranstaltung begrüßen zu dürfen.


Ihr Kulturamt Hilden