SV Hilden Logo

Liebe Abonnentinnen, Liebe Abonnenten,


im Folgenden finden Sie einige Highlights der Hildener Kultur.

Faraj und Ingrid

10.08.2019

Leseabenteuer mit Fraj und Ingrid: Deutsch-Arabische Vorlesestunde


Stadtbücherei, Nove-Mesto-Platz 3
11:30 bis 12:00 Uhr
Eintritt frei
Jeden Monat wählen Faraj Younan und Ingrid Tödtmann ein neues Buch aus, aus dem sie vorlesen. Im Anschluss wird es dann lebendig. Passend zum Buch wird gebastelt oder gespielt. Wer Lust hat, kann auch ein bisschen Arabisch lernen. Am 10. August wird das Buch „Ritter Winzig“ von Andreas Völlinger vorgelesen.

13.08.2019

Hildener Sommer: "Kultur to go"


Bürgerhaus Hilden, Mittelstrasse 40
14:00 bis 17:00 Uhr
Eintritt frei
Das Kulturamt präsentiert zu jeder vollen und halben Stunde Kurz-Konzerte verschiedener Schülerinnen und Schüler der Musikschule. Bei dem Weg durch die Innenstadt kann man im roten Pavillon am Bürgerhaus eine kurze Pause einlegen und Konzerte mit einer Dauer von maximal 10 Minuten genießen. Die jungen Künstler*innen freuen sich auf Sie.

13.08.2019

Wilhelm Fabry - Persönlichkeit, Wirken, Weltbild, Netzwerk, Patienten

Ausstellung


Wilhelm-Fabry-Museum, Benrather Straße 32a
3,00 Euro

Das Wilhelm-Fabry-Museum präsentiert den berühmtesten Hildener in einer Ausstellung mit seinen verschiedenen Facetten. Neben seiner Person werden wichtige Stationen seines Lebens, seine Lehrer, seine Freunde und seine Korrespondenzpartner vorgestellt.

Die Ausstellung thematisiert darüber hinaus die Anatomie als einen bedeutsamen Aspekt.

Einen weiteren Schwerpunkt der Ausstellung bilden verschiedene Krankheitsfälle und –verläufe ...

14.08.2019

Hildener Sommer: Tanz-Aktion


Vor der Hauptstelle der Sparkasse HRV, Mittelstraße 44
18:00 bis 19:00 Uhr
In Kooperation mit der Tanzschule Sven Reichelt lädt das Kulturamt ein zur zweiten öffentlichen Tanz-Aktion im Rahmen des Hildener Sommers. Neben Line-Dance zum Mitmachen (oder auch einfach nur zum Zuschauen) wird Sven Reichelt auch ein wenig ins Salsa-Tanzen und/oder andere Tanzstile einführen. Vorbeikommen - Zuschauen - Mitmachen - Spaß haben

15.08.2019

„Ideen auf den Tisch“

Hildener Sommer


Alter Markt Hilden
Beginn 18:00 Uhr
Eintritt frei / Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Im Rahmen des Hildener Sommers lädt das Kulturamt der Stadt Hilden am Donnerstag auf dem Alten Markt ein. Mitmachen und vor allem Mitdenken ist gefragt, wenn es heißt „Ideen auf den Tisch“. An einem langen Tisch können dann all jene Hildener*innen Platz nehmen, die Lust haben, mit anderen gemeinsam Ideen für die zukünftige Gestaltung des „Hildener Sommers“ zu entwickeln. Notiert werden diese dann tatsächlich auf dem Tisch, also auf ausgelegten Papiertischdecken. Beim Wechseln der Plätze werden die „auf dem Tisch“ notierten Ideen von anderen kommentiert, miteinander diskutiert, weiterentwickelt, ergänzt und ausgestaltet. Hier bietet sich also die Gelegenheit, sich selbst einzubringen bei der Entwicklung des neuen Konzeptes für den „Hildener Sommer“, und dabei sind Vorschläge zur Verbesserung der traditionellen Angebote ebenso gefragt wie vermeintlich „verrückte“ Ideen ... 
Kinosaal

22.08.2019

Family-Cinema in der Stadtbücherei Hilden


Stadtbücherei, Nove-Mesto-Platz 3
15:30 bis 17:00 Uhr / Die Filmdauer beträgt 88 Minuten.
Eintritt frei
Das „Family-Cinema“ findet am letzten Donnerstag im Monat in der Stadtbücherei Hilden, Nove-Mesto-Platz 3, im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Lichtspiel-Zeit“ statt. Dabei werden Kinderfilme ohne Altersbegrenzung auf Englisch gezeigt. Bibliotheksmitarbeiterin Stefanie Krüger erläutert: „Unser kleiner Filmheld muss seine Familie verlassen und findet neue Freunde, bevor er als Erwachsener zurückkehren und seinen rechtmäßigen Platz wieder einnehmen kann. Wir zeigen den Film im englischen Original, wozu wir alle großen und kleinen Kinofans einladen.“ 

22.08.2019

Coverband "Toeffte"

Hildener Sommer


Alter Markt Hilden
Beginn 17:00 Uhr
Eintritt frei
Coversongs spielen „Toeffte“ am Donnerstag auf dem Alten Markt. Das Repertoire von „toeffte“ reicht von Interpreten wie: The Beatles, CCR, Dion oder Westernhagen genauso wie von The Monkees, Status Quo und Steppenwolf. Neuerdings sind bei „toeffte“ auch Schlager im Programm. Deutsche Titel wie „Ich war noch niemals in New York“ von Udo Jürgens oder „Ein Bett im Kornfeld“ von Jürgen Drews, interpretiert die Band auf ihre ganz eigene Weise. Mit viel Spaß und einem guten Schuss Selbstironie bieten die Musiker ein Programm aus Rock, Pop und Schlager ... 

Vorankündigung: Am 22.09.2019

Event-Fahrt zum 1. Sinfoniekonzert

in die Historische Stadthalle Wuppertal


10:00 bis 13:00 Uhr
45 € inkl. Hin- und Rückfahrt
Das Kulturamt bietet eine Event-Fahrt zum Eröffnungskonzert des Sinfonieorchesters Wuppertal, unter Leitung von Julia Jones, in die Historische Stadthalle Wuppertal an. Vor dem Konzert, das um 11 Uhr beginnt, findet um 10 Uhr eine Kurzführung durch die Historische Stadthalle statt. 1. Sinfoniekonzert: „Das verrückte Labyrinth“ Mit einem wuchtigen Orchesterschlag – dem Urknall – beginnt das Sinfonieorchester Wuppertal seine Spielzeit 2019/20. Formlosigkeit und dunkle Leere des Urzustands werden im Verlauf von Haydns Ouvertüre zu seinem Oratorium „Die Schöpfung“ durch emporsteigende Motive durchbrochen, die Leben und Licht ins Chaos bringen. Ein visionäres Werk. Ebenfalls modern und ihrer Zeit voraus war Schuberts „Unvollendete“. Die Sinfonie kommt schaurig-mystisch daher und überrascht mit wilden Akzenten. Mysteriöse Traumwelten ruft auch Gustav Mahlers 4. Sinfonie hervor – ein Irrgarten voller Heiterkeit und Grauen. Im Finalsatz hat Mahler „Das himmlische Leben“ aus „Des Knaben Wunderhorn“ vertont ...
Das Kartenkontingent ist limitiert.  Verbindliche, schriftliche Anmeldungen nimmt das Kulturamt bis 15. August entgegen. Den Flyer mit dem Anmeldeformular finden Sie unter diesem Link: https://www.hilden.de/sv_hilden/Mehr%20erleben/Musik/Event-Fahrten/Flyer%20Eventfahrt_Wuppertal_web.pdf

Wir freuen uns, Sie bei der einen oder anderen Kulturveranstaltung begrüßen zu dürfen.


Ihr Kulturamt Hilden