SV Hilden Logo
Liebe Abonennten,

wir möchten Ihnen wieder einige Highlights der Hildener Kultur präsentieren.
 

21.01.2015

"Blaue Stunde" - Literatur und Musik


Stadtbücherei, Nove-Mesto-Platz 3
19:30 Uhr
Eintritt frei
Im Literaturcafé werden Texte und Musik sich abwechseln. Die musikalische Umrahmung gestaltet Marion Bach aus Haan am Klavier mit eigenen Kompositionen. Durch das Programm führt Dr. Juliane Kerzel-Kohn, Fachbereichsleiterin der VHS Hilden-Haan.


Dem Publikum wird durch den kurzweiligen Wechsel von Inhalt, Form und literarischem Tenor eine Vielfalt von Literatur und Lebendigkeit geboten. Besucher und Besucherinnen können sich bei einem Glas Wein unterhalten lassen.

Linie

22.01.2015

Ennio Marchetto "The Living Paper Cartoon"


Stadthalle Hilden, Fritz-Gressard-Platz 1
20:00 Uhr
12 bis 20 EURO
Ennio Marchetto ist ein weltbekannter, preisgekrönter Comedian und Verwandlungskünstler aus Italien. Seine Shows wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und von der internationalen Kritik hochgelobt.

Wer neugierig ist, kann sich schon vorher ein Bild von Marchetto's Show machen: https://www.youtube.com/watch?v=HVSpAbgk_cc

Linie
Billiardkugeln

23.01.2015

Anstoß - Was braucht der Mensch zum Glücklichsein?


Stadtbücherei, Nove-Mesto-Platz 3
19:30 bis 21:00 Uhr
Eintritt frei
Im Rahmen der Vortragsreihe Anstoß, einer Initiative der Katholischen Kirche Hilden in Kooperation mit der Stadtbücherei und der VHS Hilden-Haan, hält Dr. Reiner Nieswandt, Leitender Pfarrer im Seelsorgebereich Haan/Gruiten, einen Vortrag zum Thema „Was braucht der Mensch zum Glücklichsein?“. 
Linie

24.01.2015

37. Hildener Kunstcafé


Haus Hildener Künstler - H6, Hofstraße 6
17:00 Uhr

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Hildener Kunstcafé“ stellt der Kunstsammler Peter Kerschgens am Samstag, 24. Januar um 17 Uhr persönlich in einem Vortrag seine Projekte und sein Kunst-Archiv vor. An diesem Tag werden auch die Künstlerbücher gezeigt.


Kerschgens ist kein gewöhnlicher Sammler, er ist ein wandelndes Lexikon der zeitgenössischen Kunst. Mehr über diesem ungewöhnlichen Kunstsammler erfahren Sie unter www.kunst-archiv-peter-kerschgens.de/

Linie

nur noch bis 25.01.2015

Wilhelm Fabry


Wilhelm-Fabry-Museum, Benrather Straße 32a

3,00 Euro

Das Wilhelm-Fabry-Museum präsentiert den berühmtesten Hildener zum Jubiläum in einer Ausstellung mit seinen verschiedenen Facetten. 

Die Ausstellung thematisiert die Anatomie als einen bedeutsamen Aspekt, denn für Fabry waren die anatomischen Kenntnisse die Voraussetzung und der Schlüssel seines Wirkens als Wundarzt.

Linie

28.01.2015

Kammerkonzert  - Jugend musiziert - mit Teilnehmern der Musikschule Hilden 


Wohnstift Haus Horst, Horster Allee 12
19:00 bis 20:00 Uhr
Eintritt frei
Info:02103-72252
Linie

31.01.2015

Tina Teubner


Heinrich-Strangmeier-Saal (Altes Helmholtz), Gerresheimer Straße 20
19:00 Uhr
16,50 €

„Männer brauchen Grenzen“ So tackert Tina Teubner mit rasiermesserscharfer Intelligenz, unwiderstehlichem Humor und weltumfassender Herzenswärme ihrem Publikum Wahrheiten in Hirn, Herz und Gehörgang. 


Eine Veranstaltung des Kulturamtes in Kooperation mit der Gleichstellungsstelle der Stadt Hilden. 

Linie
Wir würden uns freuen, Sie bei der einen oder anderen Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Ihr Team vom
Kulturamt Hilden