SV Hilden Logo

Liebe Abonnenten,

im Folgenden finden Sie einige Highlights der Hildener Kultur in den kommenden zwei Wochen.

 


bis 16.03.2013

Die Dosis macht das Gift: Genuss und Sucht – Heilung und Verfall


Wilhelm-Fabry-Museum, Benrather Straße 32a

3,00 Euro

In einer Überflussgesellschaft, in der Instinkte für körperliche und seelische Bedürfnisse immer mehr verloren gehen, erscheint die vor fast 500 Jahren von Paracelsus geäußerte Erkenntnis, dass die Dosis das Gift macht, umso bedeutsamer.

Paracelsus' hochaktuelle Weisheit findet in den 44 Kunstwerken der 8. Themenausstellung ganz unterschiedliche moderne Interpretationen.

Linie
Coolman

15.11.2013

„Coolman und ich“: Autorenlesung mit Rüdiger Bertram und Heribert Schulmeyer


Stadtbücherei, Nove-Mesto-Platz 3
16:00 bis 24:00 Uhr
Eintritt: frei
Zum zehnten Mal findet 2013 der bundesweite Vorlesetag „Wir lesen vor“ statt. Zu diesem Jubiläum hat die Stadtbücherei Hilden „zwei wirklich tolle Kerle“ eingeladen: Kai und Coolman! Die Bücher der Reihe „Coolman und ich“ werden von dem Autoren und Illustratoren-Duo Rüdiger Bertram und Heribert Schulmeyer geschrieben und erfreuen sich in der Ausleihe großer Beliebtheit. Das Autorenduo liest am Freitag, 15. November, um 16 Uhr für alle Kinder ab neun Jahren und sie können den Abenteuern von "Kai und Coolman" lauschen. 
Linie
Willy L. Bitter

17.11.2013

Eröffnung der Ausstellung von Willy L. Bitter


Kunstraum Gewerbepark-Süd, Hofstraße 64
11:00 bis 16:00 Uhr

Es ist die vierte Einzelausstellung von Objekten und Bildern, die Willy L. Bitter seit 1997 im Kunstraum Gewerbepark-Süd in der Hofstraße 64 in Hilden gestaltet.

Die Ausstellungsmacher laden zur Eröffnung am Sonntag, 17. November, 11 Uhr zu einem „gemütlichen“ Frühstück der ursprünglichen Art mit Brot, Schmalz, Wein und Wasser ein.

Linie
Copyright: Kai Schulz

27.11.2013

Möwe & Mozart


Stadthalle Hilden, Fritz-Gressard-Platz 1
20:00 Uhr
12 € - 20 €
Es geht um die Liebe im Spätsommer des Lebens - auf zugleich philosophische und urkomische Weise. Großen Reiz gewinnt "Möwe & Mozart" durch die witzigen und geistreichen Dialoge und die rasanten Wortwechsel, die nicht nur älteres Publikum ansprechen dürften.
Linie
Familie Held

27.11.2013

„Von Hexen und weisen Frauen - erzählte Märchen und Lieder aus aller Welt“ mit Anke & Walter Held & Niklaus Rindlisbacher


Stadtbücherei, Nove-Mesto-Platz 3
19:30 bis 24:00 Uhr
8 € / 4 € mit Itter-Pass
Die Hexen in vielen bekannten Märchen sind böse und hässlich. Diese einseitige Sicht ist ein deutlicher Hinweis auf die Überreste der Hexenverbrennung.  Märchenerzähler Walter Held wird eine andere Sicht auf Märchen präsentieren. Gemeinsam mit Tochter Anke (Sopranistin) und dem Pianisten Niklaus Rindlisbacher nimmt er die Zuschauer mit auf eine mystisch–musische Reise durch ferne Länder und alte Zeiten.
Linie

27.11.2013

Wenn die Seele streikt: alles zu viel und ausgebrannt? Was bei der Genesung helfen kann


Wilhelm-Fabry-Museum, Benrather Straße 32a
19:30 bis 21:00 Uhr
5,00 Euro inkl. ein Glas Wein

Erschöpfte Menschen, die ihre Lebensfreude, oft sogar ihren Lebenssinn, verloren haben und leiden sowie erschreckend hohe Kosten für unsere Volkswirtschaft – das sind die Folgen der Diagnose „Ausgebrannt". Als Ursache dafür werden zumeist „Bedingungen am Arbeitsplatz" genannt. Tiefere Zusammenhänge mit der eigenen Biographie oder der Familiengeschichte kommen kaum zur Sprache. Dabei liegt im Bereich unserer Seele ein unsichtbarer Schlüssel verborgen, der uns helfen und sogar Türen zu ganz neuen Wegen aufschließen kann.

Linie

28.11.2013

Balance ist die rechte Dosis!


Wilhelm-Fabry-Museum, Benrather Straße 32a
19:30 bis 21:00 Uhr
5,00 Euro
Dass die Dosis das Gift macht, gilt nicht nur für körperliche Schädigungen, sondern auch für die seelische Gesundheit des Menschen.

Die rechte Dosis im Seelenleben besteht vor allem in der Balance der gegenpoligen Wünsche, Bedürfnisse und inneren Befindlichkeiten.

Linie

Weitere Veranstaltungen finden Sie im Veranstaltungskalender auf www.hilden.de.

Wir würden uns freuen, Sie bei der einen oder anderen Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

 

Ihr Team vom Kulturamt Hilden