SV Hilden Logo

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

in den Sommerferien wird es wieder etwas ruhiger im Hildener Kulturleben. Die Kurse und Workshops für Kinder und Jugendliche sind nahezu ausgebucht.

Das Wilhelm-Fabry-Museum und der Kunstraum Gewerbepark-Süd bleibt aber für Besucher geöffnet:

Copyright: Charles Wilp © Ingrid Freifrau von Droste zu Hülshoff Wilp

Bis 25.07.2021

Charles Wilp "Kunst im Rausch der Werbung"

Ausstellung im Kunstraum Gewerbepark-Süd


Kunstraum Gewerbepark-Süd, Hofstraße 64

Der Eintritt ist frei
Charles Wilp war ein Pionier auf dem Gebiet der modernen Werbung. Seine frechen und innovativen Kreationen, beispielsweise für den Limonadenproduzenten Karl Flach (Afri Cola) oder VW markieren einen Höhepunkt und zugleich den Wandel in der bundesdeutschen Werbewirtschaft. Seine Kampagnen sind ebenso zur Geschichte geworden wie der orangefarbene Overall des exzentrischen Starfotografen, der seinen Namen genauso berühmt machte wie die Marken, die er bewarb.
Copyright: Charles Wilp © Ingrid Freifrau von Droste zu Hülshoff Wilp

Bis 26.09.2021

Charles Wilp "Into Space"

Ausstellung im Wilhelm-Fabry-Museum


Wilhelm-Fabry-Museum, Benrather Straße 32a

3 Euro
1961 ernennt der Künstler Yves Klein Wilp zum „Prince of Space“ und überlässt ihm kurz vor seinem Tod symbolisch 777777 Kubikmeter endlosen sensibilisierten Raum. Der Künstler, der sich den Namen „ARTronaut“ gab, nahm an mehreren Parabelflügen teil. Die Schwerelosigkeit war für ihn nach eigenem Bekunden die Triebkraft der Kreativität.
Copyright: Ulrike Arnold

Bis 26.09.2021

Ulrike Arnold & Victor van Keuren "Out of Space"

Ausstellung im Fassraum des Wilhelm-Fabry-Museums


Fassraum des Wilhelm-Fabry-Museums, Benrather Straße 32a

3 Euro (inkl. der Ausstellung "Charles Wilp. Into Space"
Die Malerin Ulrike Arnold, bekannt durch ihre großformatigen Erdmalereien, war Meisterschülerin bei Prof. Klaus Rinke an der Düsseldorfer Kunstakademie. Für ihre Kunst hat sie alle Kontinente bereist und in der freien Natur ihre Materialbilder geschaffen. Der Fotograf Victor van Keuren schuf, korrespondierend zu den Werken von Ulrike Arnold, monumentale Aufnahmen. Den Fotografen und die Malerin eint das Thema Landschaft, Natur und Kosmos, aber vor allem die Materialität, die auch bei Charles Wilp eine wichtige Rolle spielt.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Zeit und freuen uns, Sie in den Ausstellungen begrüßen zu dürfen.


Ihr Team vom

Kulturamt Hilden

Bitte wählen Sie Ihre Cookie Präferenzen...