SV Hilden Logo
Liebe Abonnenten,
im Folgenden finden Sie einige Highlights der Hildener Kultur. 

Nessi Tausendschön

04.05.2014

Nessi Tausendschön „Perlen und Säue“


Heinrich-Strangmeier-Saal (Altes Helmholtz), Gerresheimer Straße 20
19:00 Uhr
16,50 Euro

Im Rahmen der Kleinkunstreihe „Kultur mobil“ ist Nessi Tausendschön mit ihrem Programm „Perlen und Säue“ zu Gast in Hilden.

Linie
Emilian Piedicuta

07.05.2014

Mendelssohn - der Wiederentdecker von Bach


Reformationskirche, Alter Markt
18:30 bis 20:30 Uhr
9 Euro
Passend zum Jahresthema "Wiederentdeckte Schätze - musikalische Raritäten" beschäftigen sich Piedicuta und Phillips unter anderem mit Felix Mendelssohn Barholdy, einem der bedeutendsten Musiker der Romantik und "Wiederentdecker" von Johann Sebastian Bach
Linie
Autorin Anja Kiel

08.05.2014

"Lara und die freche Elfe" - Autorenlesung mit Anja Kiel


Stadtbücherei, Nove-Mesto-Platz 3
16:00 bis 17:00 Uhr
Eintritt: frei
In 2014 werden insgesamt fünf Begegnungen für Kindergartenkinder ab drei Jahren organisiert. Anlass ist die Aktion „Lesestart“, an der die Stadtbücherei teilnimmt. 
Linie

08.05.2014

Der Tod des Olivier Bécaille


Wilhelm-Fabry-Museum, Benrather Straße 32a
19:30 bis 21:00 Uhr
8,00 Euro

Eine atmosphärisch dichte Erzählung zum Thema Scheintod.

Josef Schoenen liest, schauspielert und begleitet mit Eigenkompositionen auf der Gitarre zwischen Jazz, Funk, Klassik und Chanson.

Linie

09.05.2014

JeKi-Präsentationskonzerte 2014


Heinrich-Strangmeier-Saal (Altes Helmholtz), Gerresheimer Straße 20
17:00 bis 19:00 Uhr
Grundschule Schulstraße und Walter-Wiederhold-Schule:

Freitag, 09.05.2014, 17:00 Uhr, Heinrich-Strangmeier-Saal

Grundschule Im Kalstert:

Donnerstag, 15.05.2014, 17:30 Uhr, Musikraum der Schule Kalstert

Adolf-Kolping-Schule, Adolf-Reichwein-Schule und Ferdinand-Lieven-Schule:

Freitag, 16.05.2014, 17:00 Uhr, Heinrich-Strangmeier-Saal

Astrid-Lindgren-Schule und Wilhelm-Busch-Schule:

Donnerstag, 22.05.2014, 17:00 Uhr, Foyer der Astrid-Lindgren-Schule

Wilhelm-Hüls-Schule:

Freitag, 23.05.2014, 17:00 Uhr, Heinrich-Strangmeier-Saal

Grundschule am Elbsee:

Mittwoch, 04.06.2014, 17:00 Uhr, Heinrich-Strangmeier-Saal


Alle Konzerte sind Kooperationen zwischen der Musikschule der Stadt Hilden und den Hildener Grundschulen.

Die jungen Künstler werden ein bunt gemischtes musikalisches Programm darbieten.

Der Eintritt ist kostenfrei.

Linie

12.05. - 24.05.2014

Aktionswoche in der Musikschule vom 12. - 24. Mai 2014



Musik in der Fußgängerzone 17.05.2014

Die Musikschule wird am Samstag, den 17. Mai, in der Zeit von 10:30 bis 12:30 Uhr mit verschiedenen Ensembles in der Fußgängerzone vor der Sparkasse die Passanten mit ihrer Musik unterhalten.

Tag der offenen Tür am 17. und 24. Mai 2014

Instrumenten-Schau am Tag der Offenen Tür der Musikschule Hilden

Samstag, den 17.05.2014, von 14:00 bis 14:45 Uhr im Heinrich-Strangmeier-Saal

Weitere Schnupperangebote in der Musikschule finden am Tag der offenen Tür

am 24. Mai statt:

von 11:00 - 11:30 Uhr Piccolini (Kleinkindergruppe ab 2 Jahre)

von 11:30 - 12:00 Uhr Bambini (Kleinkindergruppe ab 3 Jahre)

von 15:00 - 17:00 Uhr Keyboard-Schnupperunterricht für Junggebliebene

weitere Informationen

Linie

13.05.2014

„Der Zauberberg“


Wilhelm-Fabry-Museum, Benrather Straße 32a
19:30 bis 21:00 Uhr
Zahlen Sie nach der Veranstaltung, was sie Ihnen wert ist!

Thomas Manns großer Zeitroman „Der Zauberberg“ wird peu à peu vorgelesen. Seine Themen sind Krankheit und Gesundheit, Eros und Thanatos sowie Zeitlichkeit und Vergänglichkeit.

Könnte es dafür einen besseren Ort geben als ein medizinhistorisches Museum - einen Ort also, der per se aufbewahrte Zeit präsentiert!

Linie
Autorin Holly-Jane Rahlens

15.05.2014

"Stella Menzel und der goldene Faden" - Autorenlesung mit Holly-Jane Rahlens


Stadtbücherei, Nove-Mesto-Platz 3
16:00 bis 17:00 Uhr
Eintritt: frei
Interessierte Kinder ab 9 Jahren bekommen die Gelegenheit, die Berliner Autorin Holly-Jane Rahlens kennenzulernen. 
Linie

15.05.2014

Bad Pyrmont: Der Wandel von Architektur und Landschaft in einem traditionsreichen Badeort im Weserbergland


Wilhelm-Fabry-Museum, Benrather Straße 32a
19:30 bis 21:00 Uhr
5,00 Euro

Wie die Architektur der Badeeinrichtungen über die Jahrhunderte auf die Natur und die Landschaft des Pyrmonter Tales reagieren, ist das Thema des Vortrages von Dr. Dieter Alfter, Kunsthistoriker und Museumsleiter des Museums im Schloss Bad Pyrmont.

Linie
Wir würden uns freuen, Sie bei der einen oder anderen Veranstaltung begrüßen zu dürfen. 

Ihr Team
vom Kulturamt Hilden