SV Hilden Logo
Liebe Abonennten,

im Folgenden finden Sie einige Highlights der Hildener Kultur. 

Fritz und Flocke

04.12.2014

"Wie das Weihnachtshörnchen die Welt rettete


Cafeteria im Bürgerhaus, Mittelstraße 40
10:00 bis 24:00 Uhr
4 Euro

Auch in diesem Jahr wird Martina Burkandt mit ihrer „Puppenbühne Bauchkribbeln“ allen Kindern ab vier Jahren die Vorweihnachtszeit und das Warten auf den Nikolaus versüßen. 


Eintrittskarten sind bei der Ticket-Zentrale in der Stadtbücherei, Nove-Mesto-Platz 3 oder eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn an der Tageskasse erhältlich.

Linie
Comedian Bernhard Hoecker und Mitautor Tobias Zimmermann

19.11.2014

„Neues aus Geocaching - Geschichten von draußen“ mit Comedian Bernhard Hoëcker und Tobias Zimmermann


Stadtbücherei, Nove-Mesto-Platz 3
19:30 bis 21:00 Uhr
15,00
Der Comedian Bernhard Hoëcker und Mitautor Tobias Zimmermann haben vor neun Jahren die Schnitzeljagd mit dem GPS-Gerät für sich entdeckt – seitdem sind beide leidenschaftliche Geocacher. Ihr aktuelles Buch „Neues aus Geocaching - Geschichten von draußen“ stellen sie am Mittwoch, 19. November, um 19.30 Uhr in der Stadtbücherei vor.

Die Karten sind unter 02103-72310 oder stadtbuecherei@hilden.de zu reservieren.
Linie
Städtische Galerie im Bürgerhaus

20.11.2014

Eröffnung der Jurierten Jahresausstellung Hildener Künstlerinnen und Künstler


Städtische Galerie im Bürgerhaus, Mittelstraße 40
18:30 bis 20:00 Uhr
Eintritt frei
Zum Ende des Ausstellungsjahres 2014 lädt das Kulturamt zur Jahresausstellung Hildener Künstlerinnen und Künstler in die Städtische Galerie im Bürgerhaus, Mittelstraße 40, ein.


Die Eröffnung der Ausstellung findet am Donnerstag, 20. November, um 18.30 Uhr, in Anwesenheit zahlreicher beteiligter Kunstschaffender durch Bürgermeisterin Birgit Alkenings statt. Der Eintritt ist frei

Linie

20.11.2014

Fragen der Gerechtigkeit - die Bewertung von Gesundheitsleistungen


Wilhelm-Fabry-Museum, Benrather Straße 32a
19:30 bis 21:00 Uhr
5,00 Euro

Der Vortrag bietet eine Einführung in ausgewählte gesundheitsökonomische Bewertungssysteme, die von der reinen Kostenanalyse bis hin zu Nutzwert-Vergleichen reicht. Die Bewertungsmodelle werden multiperspektivisch u.a. mit Rückgriff auf Gerechtigkeitstheorien, Konzeptionen der Lebensqualität sowie aus individual- und sozialethischer Sicht diskutiert – mit dem Ziel, Grenzen und Alternativen zur Bewertung von Zuteilungskriterien im Gesundheitswesen neu zu verorten.

Linie

21.11.2014

Ein literarischer Weinabend 2014


Wilhelm-Fabry-Museum, Benrather Straße 32a
19:30 bis 22:00 Uhr
12 Euro

Ein fröhlicher literarischer Weinabend. An diesem Abend werden gemeinsam einige Weißweine unterschiedlicher Rebsorten und Jahrgänge ausgezeichneter Weingüter vornehmlich deutscher Anbaugebiete verkostet. 


Die Teilnehmerzahl ist auf 25 begrenzt.

Verbindliche Anmeldungen sind ab dem 21. Oktober - 09.00 Uhr - bei Frau Laschet (Tel.: 59 03) im Wilhelm-Fabry-Museum möglich.

Linie
Autorin Hatice Akyün

22.11.2014

Ich küss Dich, Kismet


Stadtbücherei, Nove-Mesto-Platz 3
19:00 bis 24:00 Uhr
10,00
Hatice Akyün nimmt bei ihrer Lesung in der Stadtbücherei die Zuhörer mit auf ihre Reise nach Istanbul. Sie liest aus ihrem Buch „Ich küss dich, Kismet – eine Deutsche am Bosporus“ 
Hatice Akyün ist freie Autorin, Kolumnistin und Journalistin. Sie schreibt unter anderem für den „Spiegel“ und den „Tagesspiegel“. Ihr erster Roman „Einmal Hans mit scharfer Soße“ wurde verfilmt und kam in diesem Sommer in die Kinos.
Linie

27.11.2014

Ich melde mich von meinem Platz Im Himmel für Poeten zum 100. Todestag von Christian Morgenstern


Wilhelm-Fabry-Museum, Benrather Straße 32a
19:30 bis 22:00 Uhr
10 Euro inkl. ein Getränk (Wein/Wasser)

Christian Morgenstern, Skurrilitätenerfinder und Hochseillyriker, vor hundert Jahren im Himmel angekommen, lädt zur Poeten-Vollversammlung ein: himmlischerseits. Und alle kommen und bringen zur Feier des Tages Gedichte und Geschichten mit: Wilhelm Busch, Eugen Roth, Erich Kästner, Joachim Ringelnatz, Heinrich Heine, Robert Gernhardt, Ernst Jandl, Heinz Erhardt – und wie sie alle sonst noch heißen. Launiges, Augenzwinkerndes, Umwerfendes steht auf dem Programm. So viel Pointen-Lyrik war selten in Hilden. Ein Programm für Leute, die von Literaturkonzerten nicht genug kriegen können.

Den musikalischen Part des Abends übernimmt der Düsseldorfer Gitarrist Matthias Krämer.
Linie
Bergische Salonlöwen

30.11.2014

Die Bergischen Salonlöwen - "Kaffee Togo"


Heinrich-Strangmeier-Saal (Altes Helmholtz), Gerresheimer Straße 20
16:00 bis 18:00 Uhr
11 Euro
Zum 1. Advent werden Ihnen die Bergischen Salonlöwen mit ihrem Programm „Kaffee Togo“ die Adventszeit versüßen. Die Liebhaber der Wiener Kaffeehausmusik werden bei diesem Konzertabend auf ihre Kosten kommen!


Eintrittskarten sind bei der Ticket-Zentrale in der Stadtbücherei, Nove-Mesto-Platz 3, oder an der Tageskasse erhältlich. Die Eintrittskarten sind im VRR-Bereich Süd als Fahrtticket gültig.

Linie
Käpt´n Blaubär

18.12.2014

"Käpt´n Blaubär" - Das Kindermusical


Stadthalle Hilden, Fritz-Gressard-Platz 1
16:00 bis 18:00 Uhr
8,50 Euro / 5,50 Euro
„Käpt´n Blaubär“ - der Weltbeste Geschichtenerzähler - ist zu Gast in Hilden. Mit viel Musik, Humor und einer ordentlichen Portion Seemannsgarn steigt der liebenswerte Blaubär von seinem Kutter hoch oben auf den Klippen herab auf die Bühne der Hildener Stadthalle. Das Kölner Tournee-Theater cocomico produziert gemeinsam mit dem WDR exklusiv das erste Blaubär-Musical für Kinder und ihre Familien.

Eintrittskarten sind bei der Ticket-Zentrale in der Stadtbücherei, Nove-Mesto-Platz 3, und eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn an der Tageskasse erhältlich. Die Eintrittskarten sind im VRR Bereich-Süd als Fahrkarten gültig. 

Linie
Wir freuen uns, Sie bei der einen oder anderen Kulturveranstaltung begrüßen zu dürfen.

Ihr Kulturamt Hilden