SV Hilden Logo
Liebe Abonennten,

im Folgenden finden Sie einige Highlights der Hildener Kultur. 

Billiardkugeln

28.11.2014

Begleitung im Sterben statt Hilfe zum Sterben


Stadtbücherei, Nove-Mesto-Platz 3
19:30 bis 21:00 Uhr
Eintritt frei

Im Rahmen der Vortragsreihe Anstoß, einer Initiative der Katholischen Kirche Hilden in Kooperation mit der Stadtbücherei und der VHS Hilden-Haan, hält Ulrike Herwald, Koordinatorin der Hospizbewegung Hilden e.V. einen Vortrag zum Thema Sterben. Wie können wir mit menschlicher Nähe und qualifizierter Begleitung durch engagierte Personen einen Beitrag zur Lebensqualität in der letzten – zunehmend einsamen – Lebensphase bieten?

Linie
Fritz und Flocke

04.12.2014

"Wie das Weihnachtshörnchen die Welt rettete


Cafeteria im Bürgerhaus, Mittelstraße 40
10:00 bis 24:00 Uhr
4 Euro

Noch Karten zu kaufen! Die „Puppenbühne Bauchkribbeln“ möchte allen Kindern ab vier Jahren das Warten auf den Nikolaus versüßen. 

Dem Weihnachtshörnchen stehen die Haare vor Schreck zu Berge stehen, als der Weihnachtsmann ihm eröffnet, dass die Bescherung in diesem Jahr ausfällt. Er hat keinen einzigen Wunschzettel erhalten hat. Was ist geschehen? Erschrocken bis ins Hörnchenmark macht sich das Weihnachtshörnchen auf den weitern Weg zu den Menschen, um den Kern der Sache herauszufinden.

Martina Burkandt präsentiert eine Geschichte für kleine Abenteurer von vier bis 99 Jahren.

Linie
Illustration Nikolaus

06.12.2014

Der Nikolaus zu Besuch in der Stadtbücherei


Stadtbücherei, Nove-Mesto-Platz 3
11:00 bis 24:00 Uhr
Eintritt frei
Bevor das Christkind oder der Weihnachtsmann kommt, schaut noch der Nikolaus in der Kinderabteilung der Stadtbücherei, Nove-Mesto-Platz 3, vorbei.

Allen Kindern ab vier Jahren wird am Samstag, 6. Dezember, ab 11.00 Uhr eine Nikolausgeschichte vorgelesen. Im Anschluss kommt der Nikolaus und verteilt kleine Geschenke an alle Kinder, zum Schluss wird gemeinsam gesungen. Der Eintritt ist frei.

Linie

09.12.2014

Weihnachtskonzert mit den Ensembles der Musikschule


Stadthalle Hilden, Fritz-Gressard-Platz 1
19:30 bis 21:30 Uhr
8 €

In insgesamt rund 120 Minuten (einschließlich Pause) werden sich auf der Bühne große und kleine Besetzungen auf der Bühne abwechseln und dort sowohl weihnachtliche als auch sinfonische Stücke zu Gehör bringen.

Noch bevor die neue Musikschulleiterin Eva Dämmer und Bürgermeisterin Birgit Alkenings das Publikum gemeinsam begrüßen werden, wird das Junge SINFOnieorchester Hilden (ein Zusammenschluss der Sinfonieorchester der beiden Hildener Gymnasien und der Musikschule unter der Gesamtleitung von Rafael Behrens) das musikalische Programm mit einem größeren sinfonischen Werk („A Somerset Rhapsody“ von Gustav Holst) eröffnen. Mehr Infos hier

Linie

10.12.2014

„Superschurke 024 – Mission Weihnachtswünsche“


Stadthalle Hilden, Fritz-Gressard-Platz 1
18:00 bis 19:00 Uhr
8 €

Eine spannende musikalische Weihnachtsgeschichte <span style="font-size: inherit;">mit den Kindern des Elementarbereichs der Musikschule Hilden.

In wunderschönen fantasievollen Kostümen werden die Kinder zu Beginn auf der Vorbühne Platz nehmen und ebenso gespannt wie ihr Publikum der Geschichte folgen, in deren Verlauf jede einzelne Kindergruppe dann jeweils eine ganz besondere musikalische Aufgabe erfüllt. Mehr Infos hier


Linie
Otto Beckmann

14.12.2014

Dostojewskijs „Die Brüder Karamasow“ in der Stadthalle Hilden


Stadthalle Hilden, Fritz-Gressard-Platz 1
20:00 bis 22:00 Uhr
12 - 30 Euro

„Die Brüder Karamasow“ gehört zu den Klassikern der Weltliteratur. Es ist die Geschichte einer unauflöslichen Schicksalsgemeinschaft von drei Brüdern. Alle drei sind äußerlich und innerlich sehr verschieden. Sie alle stehen im Konflikt mit ihrem moralisch verkommenen Vater Fjodor.
Eines Nachts wird der Vater Karamasow in seinem Haus ermordet aufgefunden . . . 

Eine Inszenierung von Manfred H. Greve. 

Linie
Käpt´n Blaubär

18.12.2014

"Käpt´n Blaubär" - Das Kindermusical


Stadthalle Hilden, Fritz-Gressard-Platz 1
16:00 bis 18:00 Uhr
8,50 Euro / 5,50 Euro
„Käpt´n Blaubär“ - der Weltbeste Geschichtenerzähler - ist zu Gast in Hilden. Mit viel Musik, Humor und einer ordentlichen Portion Seemannsgarn steigt der liebenswerte Blaubär von seinem Kutter hoch oben auf den Klippen herab auf die Bühne der Hildener Stadthalle.

Das Kölner Tournee-Theater cocomico produziert gemeinsam mit dem WDR exklusiv das erste Blaubär-Musical für Kinder und ihre Familien.

Eintrittskarten sind bei der Ticket-Zentrale in der Stadtbücherei, Nove-Mesto-Platz 3, und eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn an der Tageskasse erhältlich. Die Eintrittskarten sind im VRR Bereich-Süd als Fahrkarten gültig. 

Linie
Manes Meckenstock

27.12.2014

Manes Meckenstock


Heinrich-Strangmeier-Saal (Altes Helmholtz), Gerresheimer Straße 20
19:00 bis 21:00 Uhr
16,50 Euro

Warum nicht das Kind beim Namen nennen? Ein wortwitziger Abend mit dem verheißungsvollen Titel "Lott jonn oder ...als das Würstchen Huppsi machte..." Mit rheinischer Respektlosigkeit seziert Manes Meckenstock in seinem neuen Programm die tagtäglichen Veränderungen.
Linie

noch bis 25.01.2015

Wilhelm Fabry


Wilhelm-Fabry-Museum, Benrather Straße 32a
0:00 bis 24:00 Uhr
3,00 Euro

Vor 25 Jahren wurde das Wilhelm-Fabry-Museum eröffnet. Das Museum präsentiert den berühmtesten Hildener zum Jubiläum in einer Ausstellung mit seinen verschiedenen Facetten. 

Die Ausstellung thematisiert die Anatomie als einen bedeutsamen Aspekt, denn für Fabry waren die anatomischen Kenntnisse die Voraussetzung und der Schlüssel seines Wirkens als Wundarzt.


Linie
Linie
Wir freuen uns, Sie bei der einen oder anderen Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Ihr Kulturamt Hilden