SV Hilden Logo

Sehr geehrte Abonnentinnen und Abonnenten,


Im Folgenden finden Sie einige Highlights der Hildener Kultur. 


06.04.2018

Literaturabend – „Empathie zwischen den Völkern“

Kultur der Länder


Alter Ratssaal im Bürgerhaus Hilden, Mittelstrasse 40
19:00 bis 20:00 Uhr
Eintritt frei
Der Literaturabend aus der Reihe „Kultur der Länder“, steht unter der Schirmherrschaft von Frau Bürgermeisterin Birgit Alkenings. Bei der Veranstaltung „Empathie zwischen den Völkern“ wird die serbische Konsulin, Jelena Tomović – Bajić, Grußworte an die Gäste richten. Die Moderation des Abends übernimmt Dragica Schröder. Es lesen Autoren verschiedener Nationalitäten: Salah Ngab – Libyen; Anwar Almann – Kurdistan; Brabara Pellenz – Deutschland; Molla Demirel – Türkei; Vladislav Radak – Serbien. 
Mit Musikbeiträgen und Tanz wird der Abend von Vladislav Radak am Klavier und Amanda Cruz Portuondo – Ballett-Tanz - untermalt ...  
Linie
Papa-Zeit

07.04.2018

Papa-Zeit: „Die Raupe Nimmersatt und andere Tiere“


Stadtbücherei, Nove-Mesto-Platz 3
10:30 bis 12:30 Uhr
Eintritt frei / verbindliche Anmeldung an der Information in der ersten Etage oder telefonisch unter 02103/72-301. 
Das „Wachsen und Werden“ wird kreativ umgesetzt und auch körperlich und sinnlich zu spüren sein. Den Anfang der „Papa-Zeit“ macht das Vorlese-Theater „Die kleine Raupe Nimmersatt“. In der Kreativ-Werkstatt können Raupen, Schmetterlinge und andere Tiere aus Eierkartons, Filtertüten und buntem Pfeifenputzer-Draht gebastelt werden. Natürlich dürfen alle selbst gebastelten Kunstwerke anschließend mit nach Hause genommen werden. In der Vorlesezeit werden die Geschichte „Wie der kleine Schmetterling bunt wurde“ und eine musikalische Geschichte vom Wachsen und Werden vorgelesen. Zum Abschluss wird das Fingerspiel „Ich hab‘ ein wunderschönes Buch“ gespielt ... 
Linie

11.04.2018

Hamburg Chamber Players

Kunst um 1/2 7


Reformationskirche, Alter Markt
18:30 bis 20:00 Uhr
10 € zzgl. Vorverkaufsgebühr
Seit vielen Jahren widmet sich Ian Mardon der Kammermusik als künstlerischer Leiter des Ensembles Hamburg Chamber Players, die seit 1999 zusammen musizieren und jährlich zahlreiche Konzerte deutschlandweit und im deutschsprachigen Ausland geben. Am Mittwoch um 18:30 Uhr werden die Hamburg Chamber Players als Trio in der Hildener Reformationskirche am Alten Markt konzertieren. Die Zuhörer werden anhand eines thematischen Konzeptes durch den Abend geführt, in dem die Musiker kurze Einblicke in geschichtliche Hintergründe der Kompositionen und in das Leben der Komponisten geben. Zu den Musikern: Ian Mardon (Violine), Julia Mensching (Viola) und Rolf Herbrechtsmeyer (Violoncello). Weitere Informationen finden Sie unter: www.hamburgchamberplayers.de ...
Linie

12.04.2018

Ausstellungseröffnung "Sichtweisen"

Ulrike Siebel stellt aus


Städtische Galerie im Bürgerhaus, Mittelstraße 40
19:00 bis 20:30 Uhr
Eintritt frei
Die Ausstellung wird um 19 Uhr in der Städtischen Galerie im Bürgerhaus durch Bürgermeisterin Birgit Alkenings eröffnet. Der Kunsthistoriker, Frank Schablewski, wird die Einführung in die Ausstellung geben. Für die musikalische Umrahmung der Ausstellungseröffnung sorgt die Saxophonistin, Sarah Wünsche. 
Ulrike Siebel, Jahrgang 1941, studierte als erstes Textil-Gestalten und Technisches-Werken und absolvierte ein Studium der Malerei an der Kunsthochschule Alanus in Alfter-Bonn. Natur spielt im komplexen Werk von Siebel eine große Rolle. Ihre Bilder laden zur freien Assoziation ein und eröffnen dem Betrachter einen Freiraum, den er für sich nutzen kann. Durch den Einsatz von zahlreichen Natur-Materialien wird die Veränderung und somit die Metamorphose der Dinge sichtbar ... 
Linie

13. und 20.04.2018

KuKuK - Mixed Media

Kurs 5/2018


Helmholtz Gymnasium / Kunstraum, Am Holterhöfchen 30
15:30 bis 18:00 Uhr
30 € für 2 Termine
Die KuKuK-Dozentin Katja Preuß-Reisdorf bietet mit „Mixed Media“ einen Kurs an, in dem der Kreativität keine Grenzen gesetzt werden. In Mixed Media heißt es Figuren formen und gestalten. Um farben- und formenfrohe Ideen zu gestalten, werden aus den unterschiedlichsten Materialien Mixed Media Objekte entstehen. Wir nutzen Materialien wie Draht, Gips, Farbe, Fotos, Stoffe, Metallteile, Sand und gestalten damit lustige Objekte. Alles wird nach Belieben und Gefallen gemixt und miteinander verarbeitet. Auch alltägliche Dinge aus dem Haushalt werden zweckentfremdet und völlig zwanglos durch eure Gestaltung in die Kunst eingebunden. Hier kannst Du alles einarbeiten, was Dir gefällt und Spaß macht ... 
Linie
Faraj Younan und Ingrid Tödtmann mit Buch

14.04.2018

Leseabenteuer mit Faraj und Ingrid mit Spiel- oder Bastelaktion


Stadtbücherei, Nove-Mesto-Platz 3
11:30 bis 12:00 Uhr
Eintritt frei
Die beliebte Deutsch-Arabische Vorlesestunde startet immer um 11.30 Uhr und dauert ca. 30 Minuten. Passend zum Buch wird gebastelt oder gespielt. Wer Lust hat, kann auch ein bisschen Arabisch lernen. Am 14. April wird das Buch „Kleiner Eisbär, komm bald wieder“ von Hans de Beer vorgelesen ... 
Linie

14.04.2018

"Placebo - Nocebo. Die Macht der Gedanken über unsere Gesundheit"

Mit Yvonne Kendall, Razeea Lindner und Dr. Sandra Abend (Moderation)


Wilhelm-Fabry-Museum, Benrather Straße 32a
15:30 bis 17:00 Uhr
kostenfrei

52. Hildener Kunstcafé zur 10. Themenausstellung im Wilhelm-Fabry-Museum.

Vier der insgesamt 33 jurierten Arbeiten stammen von den beiden Künstlerinnen Yvonne Kendall und Razeea Lindner, die sich als Gäste dieser Veranstaltung den Fragen von Dr. Sandra Abend und auch zu denen des Publikums stellen werden ...

Linie

14.04.2018

Wendelin Haverkamp „Allerbestof“

„Kultur mobil“


Heinrich-Strangmeier-Saal (Altes Helmholtz), Gerresheimer Straße 20
19:00 bis 20:30 Uhr
16,50 € zzgl. VVK-Gebühr
Das Kulturamt aktiviert mit der Kleinkunstreihe „Kultur mobil“ Ihre Lachmuskeln. Wendelin Haverkamp ist mit seinem Programm „Allerbestof“ zu Gast im Heinrich-Strangmeier-Saal. Wendelin Haverkamp reiht in seinem „Allerbestof“ nicht einfach die Highlights bewegter kabarettistischer Jahre aneinander, sondern stellt in einer gewitzten autobiographischen Rückschau die Lieblingsstücke des Publikums denen gegenüber, die ihm selbst besonders wichtig sind. Dabei geht es in gleicher Weise bissig und angriffslustig wie auch spielerisch und witzig zu, um plötzlich und unerwartet ganz persönlich zu werden ...
Linie

19.04.2018

Machen Sie Ihren Kopf mal frei!

Vortrag von Thomas Grünschläger


Wilhelm-Fabry-Museum, Benrather Straße 32a
19:30 bis 21:00 Uhr
5,00 Euro

Lachyoga hilft, sich und andere nicht so ernst zu nehmen - schafft Platz für Lebensfreude durch unbekümmertes Lachen, Spielen und Tanzen.

Lernen Sie die Kraft der Gedanken auf besondere Weise kennen ...

Linie

21.04.2018

Art meets Yoga

Einführung in Hatha Yoga mit Ausstellungsführung


Wilhelm-Fabry-Museum, Benrather Straße 32a
16:00 bis 19:00 Uhr
5,00 Euro

Das Wilhelm-Fabry-Museum bietet eine Führung durch die Ausstellung „Placebo – Nocebo“ an und im Anschluss bringt Ihnen Astrid Strobel in einem praktischen Teil Hatha Yoga näher ...

 

Linie

bis 12. August 2018 zu sehen

„Placebo – Nocebo. Die Macht der Gedanken über unsere Gesundheit“

10. Themenausstellung im Wilhelm-Fabry-Museum


Wilhelm-Fabry-Museum, Benrather Straße 32a

3,00 Euro

In der 10. Themenausstellung zeigt das Wilhelm-Fabry-Museum Werke von Künstlerinnen und Künstlern aus ganz Deutschland, die dem Aufruf gefolgt sind, zu dem Thema „Placebo – Nocebo“ zu arbeiten.

Sie richten den Blick auf die Präparate, die Probanden, aber auch auf das Surrogat, also den Ersatzstoff, der aus Hoffnung, Liebe und Religion bestehen kann ...

 

Linie

Wir freuen uns, Sie bei der einen oder anderen Kulturveranstaltung begrüßen zu dürfen.


Ihr Kulturamt Hilden