SV Hilden Logo

Liebe Abonnentinnen, Liebe Abonnenten,


im Folgenden finden Sie einige Highlights der Hildener Kultur. 

bis 23. April zu sehen

Vorwiegend heiter – Werke von Joachim Klinger

Ausstellung


Wilhelm- Fabry- Museum, Benrather Straße 32a
0:00 bis 0:00 Uhr
3,00 Euro
Klingers zeichnerische Begabung wurde bereits in seiner Jugend sichtbar. Joachim Klinger studierte Jura und war später lange im Düsseldorfer Kultusministerium verantwortlich für Theater, Film und Internationales. Überspitzt zeichnet er die Charaktereigenschaften typischer Protagonisten, wie Dompteure, Clowns und Jongleure, nach. Sein Herz schlägt für Karikaturen und Bildgeschichten, nicht ohne hintergründigen Humor, einfühlsame Charakterisierungen ... 
Linie
Foto Jürgen Borngraeber

26.04.2017

Vortrag ... durch das wilde NRW ... mit Jürgen Borngraeber


Stadtbücherei Hilden , Nove- Mesto- Platz 3
19:30 bis 21:30 Uhr
Eintritt frei
Borngraeber, der ehrenamtlich für den NABU Kreisverband Mettmann tätig ist, stellt in der Bibliothek eine Fotoreise zu einigen „Hotspots“ der Naturgebiete in NRW aus. Ein Vielzahl unterschiedlichster Tierarten lebt hier. Viele dieser Tiere gehören zu den geschützten Arten und stehen auf der „Roten Liste“. Das „wilde“ NRW ...
Linie
Foto: Achim Zeppenfeld

27.04.2017

Das Haus am See

Komödie von Ernest Thompson


Stadthalle Hilden, Fritz-Gressard-Platz 1
Beginn 20:00 Uhr
12 € bis 20 €
„Das Haus am See“ – Schauspiel des Oscar-prämierten Autors Ernest Thompson 
Zum Inhalt: Ethel und Norman Thayer verbringen seit Jahrzehnten den Sommer in ihrem Ferienhaus an einem See. Zum 75. Geburtstag von Norman kommt nach längerer Zeit auch Tochter Chelsea die Eltern besuchen. Sie hatte sich nie mit ihrem schwierigen Vater verstanden ...
Linie
Billiardkugel mit der Zahl 83

28.04.2017

Anstoß - „Kölsch und katholisch @ Stanford – als deutscher Christ im Silicon Valley: ein Erfahrungsbericht“


Stadtbücherei, Nove-Mesto-Platz 3
19:30 bis 21:00 Uhr
Eintritt frei
Monika Effertz, Pastoralreferentin in Hilden und Haan,hält einen Vortrag mit dem Titel „Kölsch und katholisch @ Stanford – als deutscher Christ im Silicon Valley: ein Erfahrungsbericht“. Nach zwei eindrucksvollen Jahren im Silicon Valley zwischen High Tech und „Start Up“-Kirchen, zwischen „Elevator Pitch“ und Glaubenszeugnis, zwischen selbstfahrenden Google-Autos und fahrradfahrenden Ordensbrüdern ...
Linie

30.04.2017

Ausstellungseröffnung "Spatenstich“

Mit Arbeiten von Markus Meyer


Kunstraum Gewerbepark-Süd, Hofstraße 64
11:00 bis 16:00 Uhr
Eintritt frei
„Spatenstich“ nennt Markus Meyer seine Ausstellung. Meyer kommt als ehemaliger Leiter des Ateliers von Jörg Immendorff aus einem Focus des aktuellen Kunstbetriebs. Als besonderes Highlight für die Hildener Ausstellung wird der Künstler eine Grafik drucken ...
Linie

04.05.2017

Ausstellungseröffnung "Stadtlandschaften"

Aquarelle von Andreas Mattern


Städtische Galerie im Bürgerhaus, Mittelstraße 40
18:30 bis 20:00 Uhr
Eintritt frei
Andreas Mattern ist sowohl Aquarellist, Radierer, Büchermacher als auch Dozent an verschiedenen namhaften Kunstakademien im In- und Ausland – unter anderem auch bei der Hildener Sommerakademie. Mattern ist wie seine Werke selber – und getreu seinem Motto: „Lebendig ist wichtiger als richtig“ – kraftvoll und expressiv. Die Ausstellung wird durch Bürgermeisterin Birgit Alkenings in Anwesenheit der Künstlers eröffnet ... 
Linie

07.05.2017

Portraits of Jazz – Musikerfotografien von Barbara Steingießer

Ausstellungseröffnung


Wilhelm- Fabry- Museum, Benrather Straße 32a
11:00 bis 13:00 Uhr
kostenfrei
Das musikalisch-fotografische Porträt ist Barbara Steingießers Ziel als Musikkritikerin und Fotojournalistin. Sie möchte nicht nur in ihren Texten den Jazz porträtieren, sondern mit Fotos auch die Künstler charakterisieren, die dieser Musik ihr Leben widmen. Die Einführung hält Dr. Wolfram Knauer, Direktor des Jazzinstituts Darmstadt, ein weltweit anerkanntes Forschungs- und Informationszentrum für Jazz. Für den musikalischen Rahmen sorgt das Peter Baumgärtner Trio ...
Linie

Wir freuen uns, Sie bei der einen oder anderen Kulturveranstaltung begrüßen zu dürfen.


Ihr Kulturamt Hilden