SV Hilden Logo

Liebe Abonnentinnen, Liebe Abonnenten,


im Folgenden finden Sie einige Highlights der Hildener Kultur. 

06.05.2017

Aktionstag der Musikschule im Rahmen des Frühlingsfestes


Alter Markt, Mittelstraße
11:00 bis 16:00 Uhr
Eintritt frei
Auftakt zur Aktionswoche der Musikschule -   Verschiedene Ensembles der Musikschule präsentieren sich im Rahmen des Frühlingsfestes auf dem Alten Markt. Informationsstand an der Bühne mit Vertreter/innen der Schulpflegschaft und des Fördervereins der Musikschule ...
Linie

07.05.2017

Portraits of Jazz – Musikerfotografien von Barbara Steingießer

Ausstellungseröffnung


Wilhelm- Fabry- Museum, Benrather Straße 32a
11:00 bis 13:00 Uhr
kostenfrei
Das musikalisch-fotografische Porträt ist Barbara Steingießers Ziel als Musikkritikerin und Fotojournalistin. Sie möchte nicht nur in ihren Texten den Jazz porträtieren, sondern mit Fotos auch die Künstler charakterisieren, die dieser Musik ihr Leben widmen. Die Einführung hält Dr. Wolfram Knauer, Direktor des Jazzinstituts Darmstadt, ein weltweit anerkanntes Forschungs- und Informationszentrum für Jazz ... 
Linie

09.05.2017

„Wittgensteins Neffe“

Lesereihe mit Gerhard Ferenschild


Wilhelm- Fabry- Museum, Benrather Straße 32a
19:30 bis 21:00 Uhr
Eintritt frei, um eine kleine Spende wird gebeten.
Mit der Abschlusslesung am 9. Mai endet die dreiteilige Lesereihe. Thomas Bernhards (1932 - 1989) Erzählung „Wittgensteins Neffe. Eine Freundschaft“ aus dem Jahr 1982 thematisiert Bernhards enge persönliche Beziehung zu Paul Wittgenstein (1907 - 1979), dem Neffen des Philosophen Ludwig Wittgenstein, in den letzten zwölf Jahren seines Lebens von 1967 bis 1979. Bernhard gelingen präzise Schilderungen, die meist von einem zutiefst einfühlsamen Humor begleitet sind, dem es an Schärfe nicht fehlt ...
Linie

10.05.2017

Duo Acoustic Colours „Luther und Ich“

Kammermusikreihe „Kunst um ½ 7“


Reformationskirche, Alter Markt
Beginn 18:30 Uhr
10 €
Das deutsch-italienische Duo (Elsa Ruibaist und Stephan Griefingholt) bekannt für ein musikalisches Feuerwerk mit Querflöten, Stimme und Gitarre. Zum Reformationsjubiläum in diesem Jahr haben die Musiker unter dem Titel „Luther und ich“ Lieder Martin Luthers auf ihre eigene Weise arrangiert: tänzerische Titel im Wechsel mit meditativen Themen und schwungvolle Rhythmen ...  
Linie

11.05.2017

Party, Jazz und Wolkenkratzer - F. Scott Fitzgeralds Albträume der Roaring Twenties

Short-Stories und Jazz-Clips live - 14. Hildener Literaturkonzert von und mit Peter Welk


Wilhelm- Fabry- Museum, Benrather Straße 32a
19:30 bis 21:00 Uhr
10 Euro inkl. eines Getränks (Wein/Wasser)
Fitzgeraldisch“ nennt man das dekadente Lebensgefühl des amerikanischen Jahrzehnts zwischen 1920 und 1930, das als „Roaring Twenties“ oder „Jazz Age“ bekannt und berüchtigt geworden ist. Partylust und Aufstiegsgier schufen eine Euphorieblase, in der alles möglich schien: An der Börse ließ sich das schnelle Geld verdienen, todesmutige Abenteurer überflogen den Atlantik ...
Linie
Logo Ausstellung Reformatorinnen

12.05.2017

Vortrag "Die Frauen der Reformationszeit“ mit Harald Steffes


Stadtbücherei Hilden , Nove- Mesto- Platz 3
19:30 bis 21:30 Uhr
Eintritt frei
Den Frauen der Reformationszeit widmet sich Harald Steffes in seinem Vortrag, der eingebunden ist in die Wanderausstellung „Reformatorinnen. Seit 1517. Reformation auf Augenhöhe“, die vom Donnerstag, 11. Mai, bis Samstag, 20. Mai während der Öffnungszeiten der Bibliothek zu besichtigen ist. Die Gender- und Gleichstellungsstelle der Evangelischen Kirche im Rheinland hat eine Ausstellung konzipiert, die die Rolle und Bedeutung von Frauen in und für die Reformation sichtbar macht ... 
Linie
Tag der offenen Tür

13.05.2017

Tag der offenen Tür


Musikschule Hilden , Gerresheimer Str. 20
14:00 bis 18:00 Uhr
Eintritt frei
Tag der offenen Tür Samstag, 13. Mai 14:00 - 18:00 Uhr in der Musikschule Lebendige Instrumentenschau für Kinder ab 5 Jahre 14:00 - 14:45 Uhr Auftritte, Informationen und Beratung durch die Fachlehrer/innen für den Bereich der Blasinstrumente 15:00 - 16:00 Uhr Ensemble-Auftritt 15:00 - 15:15 Uhr Kammermusik Bläser 15:30 - 15:45 Uhr Streichinstrumente, Tasteninstrumente und Gesang 16:00 - 17:00 Uhr Ensemble-Auftritt 16:00 - 16:15 Uhr Kammermusik mit Streich-Tasteninstrumente und Gesang 16:30 - 16:45 Uhr Zupfinstrumente, Schlagwerk-Instrumente 17:00 - 18:00 Uhr Ensemble-Auftritt 17:00 - 17:15 Uhr Kammermusik Zupfer und Schlagwerk 17:30 - 17:45 Uhr Die Mitglieder des Fördervereins und der Schulpflegschaft sorgen an diesem Nachmittag für das leibliche Wohl im Heinrich Strangmeier Saal
Linie

13.05.2017

45. Hildener Kunstcafé zur Ausstellung „Portraits of Jazz“

mit Barbara Steingießer, Bernd Morgner (Moderation)


Wilhelm- Fabry- Museum, Benrather Straße 32a
15:30 bis 17:00 Uhr
kostenfrei
Begleitend zur Ausstellung werden bei diesem Kunstcafé Fragen zu den Arbeiten von Barbara Steingießer im Beisein der Kulturjournalistin thematisiert. Wie geht sie bei der Realisierung ihrer Porträts vor? Von welchen Erfahrungen und Geschichten im Umgang mit den Musikerinnen und Musikern kann sie berichten? ...
Linie

13.05.2017

Die Nibelungen

Ein Tanzepos der Deutschen Tanzkompanie


Stadthalle Hilden, Fritz-Gressard-Platz 1
Beginn 20:00 Uhr
12 € bis 20 €
Zum Inhalt: Kriemhild wächst im Reich der Burgunden als Schwester von Gunther, dem späteren König auf. Sie vereint alle Vorzüge, die man im Mittelalter einer Prinzessin zuschrieb, in sich. So verwundert es nicht, dass Siegfried, ein Königssohn aus Xanten, sich schon beim Anblick eines Bildes von Kriemhild unsterblich in sie verliebt ... 
Linie
Billiardkugel mit der Zahl 84

19.05.2017

Anstoß - „Vergeben und vergessen – Wenn das so einfach wäre…“


Stadtbücherei, Nove-Mesto-Platz 3
19:30 bis 21:00 Uhr
Eintritt frei
Karl-Heinz Kloock-Eimermacher, Diplom-Theologe und existenzanalytischer Berater in Leverkusen, hält am Freitag, einen Vortrag mit dem Titel „Vergeben und vergessen – Wenn das so einfach wäre…“. Er versucht Perspektiven aufzuzeigen, was Menschen auf dem Weg zu äußerem und innerem Frieden und einem gelingenden Leben hilfreich sein kann. „Oft sind wir hin- und hergerissen zwischen Verständnis und Wut, können wir uns selbst nicht verzeihen und wenn andere etwas gegen uns haben, nehmen wir es persönlich“ ...
Linie

Wir freuen uns, Sie bei der einen oder anderen Kulturveranstaltung begrüßen zu dürfen.


Ihr Kulturamt Hilden