STADTRADELN – Radeln für ein gutes Klima

Vom 19.05.2018 bis 08.06.2018

 

Worum geht’s?

Ziel der Aktion ist es, möglichst viel CO² zu vermeiden, die Umwelt zu schützen und gleichzeitig Spaß zu haben. 

Wer kann teilnehmen?

Stadtradeln ist kein Wettkampf einzelner, sondern ein Gemeinschaftsprojekt, bei dem jede Person so viel beiträgt, wie sie kann und möchte. Jeder Radkilometer zählt. Eingeladen sind neben den Hildener Bürgerinnen und Bürgern auch alle, die hier arbeiten, einem Verein angehören oder zur Schule gehen. 

Wo kann geradelt werden?

Ob in Hilden, am Arbeitsort oder im Urlaub – wer für die Itterstadt antritt, darf die Kilometer gerne auch außerhalb der Stadtgrenzen sammeln.

Welche Fortbewegungsmittel sind erlaubt?

Fahrräder, E-Bikes und Einräder.

Wie kann ich mitmachen?

Auf der Seite stadtradeln.de/hilden können sich Teams unkompliziert anmelden. Dort gibt es auch die Möglichkeit, sich einer bestehenden Gruppe anzuschließen. Wer sich lieber analog anmelden möchte, erhält das Formular an der Infothek im Rathaus. Danach heißt es nur noch losradeln und Fahrradkilometer zählen!

Ehrungen

Die Stadt zeichnet 

  • den/die aktivste/n Radler/in,
  • das Team mit den meisten km (absolut),
  • das Team mit den meisten km (pro Person) und
  • die aktivste Schule (km absolut) aus.