Sportlerehrung 2020

 

Turn- und Sportverein - Modern Dance 

Im Modern Dance hat der Turn- und Sportverein Hilden mit der Formation IndepenDance den 1. Platz auf Landesebene und somit den Aufstieg in die 2. Bundesliga erreicht. Tänzerinnen sind Lizanne Amrein, Amelie Klever, Leonie Gießmann, Vanessa Kunzl, Valeria Gujo, Denise Mertens, Hannah Hammer, Melanie Okkel, Melina Franz, Adelina Gujo, Maren Koschinski, Josephine Lorig, Leonie Sitter und Pia Görgen, Jennifer Okkel, Lea Sassenhausen. Das Modern Dance Duo konnte die Silbermedaille bei den Deutschen Meisterschaften gewinnen.

Reit- und Fahrverein Hilden

Das Team 1 im Voltigieren des Reit- und Fahrvereins Hilden hat bei der Rheinischen Meisterschaft Platz 2 errungen. Die Sportlerinnen sind Silja Nerling, Lotta Schott, Paula Bärschneider, Zoe Matuszewski, Franca Vitiello, Lucie Steinstrass, Carolin Wisser, Hannah Stamm, Lulu Vester.

LG Stadtwerke Hilden

Auch im Jahr 2019 konnte Wilhelm Bexkens mit 87 Jahren für die LG Stadtwerke Hilden in allen Disziplinen der LVN- und NRW- Seniorenmeisterschaften Platz 1 belegen. Willy Bexkens, Dr. Thomas Hilse, Nicole Hilse und Dr. Martin Stötzel waren sowohl bei den LVN-Seniorenmeisterschaften als auch bei der Deutschen Seniorenmeisterschaft erfolgreich.

Judo Club Hilden

Der Judo Club Hilden konnte bis zur Bundesebene Titel erringen. Sowohl im Brasilien Jiu Jitsu, als auch in der Light bis hin zur Heavy Class waren die Jüngsten ab 7 Jahren bis hin zu den Mittvierzigern erfolgreich.

Billard Club Hilden 

Der Billard Club Hilden errang in der Saison 2018/2019 der 1. Platz in der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft Mehrkampf (Maarten Janssen, Thomas Wildförster, Markus Melerski, Wiel van Gemert, Dieter Großjung, Friedel Wüsthoff), die Sportlerinnen und Sportler sind im Einzelwettkampf sowohl auf Landesebene als auch auf Bundesebene erfolgreich.

Boxring Hilden

Gabriel Miric hat für den Boxring Hilden bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften U 18 die Silbermedaille geholt.

Dance Academie Hilden

Die Gruppen „The Splashies“ und „TMMC“ der Dance Academy Hilden haben als besondere Leistung bei den Ds Dance Masters 2019 je den dritten Platz belegt.

HAT Handball

Die Spieler Ferdinand Bach, Maximilian Bach, Lennart Busch, Justus Glowatz, Arthur Hehner, Lucius Heß, Yehya Issa, Jame Lau, Luis Leckelt, Timo Liskow, Paul Paffenholz, Justus Schlössel, Nils Schroer, Thato Weiss, Franz Welters der männlichen C 1 Jugend im Handball der Hildener Allgemeinen Turnerschaft sind unter dem Trainer Marco Liskow in die Regionalliga (höchste Klasse im Jugendbereich) aufgestiegen. 

HAT Inline Hockey

Die U 13 Schülermannschaft im Inline Hockey der Hildener Allgemeinen Turnerschaft ist mit den Spielern Leon Sendt, Timo Funk, Ben Luther, Kjell Gielg, Fynn Gielg, Julian Beier, Ole Wurth, Zoe Rensner, Jasper Schlegel, Laura Bachor, Maurice Runte, Alyia Erenay, Philipp Szymoniak, Jannes Müller, Tjorven Müller, Felix Dreis, Tim Dreis unter den Trainern Thorsten Sendt und Timo Funk Pokalsieger geworden.

HAT - Triathlon

Die Triathleten der Hildener Allgemeinen Turnerschaft konnten sowohl als Einzelsportler bei den Deutschen Meisterschaften in der Seniorenaltersklasse als auch bei den Landesmeisterschaften sowohl Einzel als auch als Schülerteam punkten. Das Team Schüler B belegte Platz 1, das Team Masters Liga NRW Ü45 belegte Platz 3.

St. Seb. Schützenbruderschaft

Die Schützen der St. Sebastianer Schützenbruderschaft waren auch in diesem Jahr erfolgreich: Andreea Thom, Peter Krings, Christian Holzapfel, Rolf Braun belegten sowohl auf Landes- als auch auf Bundesebene mindestens Platz 3.

Kanu Club Hilden

Die Senioren des Kanu Clubs Hilden waren sowohl im Deutschland Cup als auch bei Deutschen Meisterschaften mind. unter besten 6 Platzierten. Die Jugend-, Junioren- und Schülerklassen waren ebenfalls sowohl auf Landes- als auch auf Bundesebene erfolgreich. Im U 23 European-Championchip konnte Sören Loos des 5. Platz belegen.

Förderer



Bitte wählen Sie Ihre Cookie Präferenzen...