Leider konnten zu Ihrer Eingabe keine Ergebnisse gefunden werden.

Kläranlagen und abflusslose Sammelgruben

 
Da einige wenige Grundstücke im Hildener Stadtgebiet nicht am öffentlichen Kanalnetz angeschlossen sind, wird das anfallende Abwasser über Kleinkläranlagen und abflusslose Sammelgruben behandelt bzw. gesammelt. Diese müssen regelmäßig entleert und gewartet werden. Die Entleerung wird über die Satzung über die Entsorgung der Grundstücksabwassereinrichtungen in der Stadt Hilden geregelt. Die Entleerung erfolgt über eine von der Stadt beauftragte Entsorgungsfirma auf Kosten des Grundstückseigentümers.

Bitte wählen Sie Ihre Cookie Präferenzen...