/ Planungs- und Vermessungsamt / Herr Peter Stuhlträger

Kontakt

Visitenkarte: Kontaktdaten als Visitenkarte herunterladen
Tel.: 02103 72-425
Fax: 02103 72-622
peter.stuhltraeger­@hilden.de
Webseite: http://www.hilden.de

Postadresse

Raum-Nr.: 438
Am Rathaus 1
40721 Hilden 

Aufgaben

Amtsleitung

Zugeordnete Abteilungen

Mehrgenerationensiedlung für Hilden

 

Projekt: Nachfolgenutzung der ehemaligen Albert-Schweitzer-Schule

Auf dem Grundstück der ehemaligen Albert-Schweitzer-Schule im Hildener Süden wird eine neue Siedlung aus Reihen- und Mehrfamilienhäusern  entstehen.  Künftig sollen hier Familien, Paare und Singles, Jung und Alt in bester Lage gemeinsam wohnen.

Die erste Ausschreibungsphase  für sieben Baugrundstücke an der Lindenstraße ist bereits abgeschlossen.
Hier wird die  städtische WGH Wohnungsbaugesellschaft Hilden mbH die ersten sieben Reiheneinfamilienhäuser errichten.

Baurecht

Die Reihenhäuser  müssen mindestens zwei und dürfen höchstens drei Vollgeschosse besitzen und entweder ein Flachdach oder ein flach geneigtes Pultdach haben.  Die Dachform muss bei einer Hausgruppe identisch sein.
Der Kfz-Stellplatz ist innerhalb des  eigenen Gebäudes oder in einer Tiefgarage nachzuweisen.
Gemäß Beschluss des Rates vom 12.07.2017 sollen in der  Mehrgenerationensiedlung  nur Häuser errichtet werden, die  aufgrund ihrer zusätzlichen energetischen Ausstattung und Qualität von der KfW Bankengruppe  eine Förderung erhalten könnten - z.B. die Vorgaben eines KfW-Effizienzhaus 55 erfüllen .

 Weitere Informationen zur Bebaubarkeit  der Grundstücke  finden Sie im   Bebauungsplan Nr. 254    und in seinen   Textlichen Festsetzungen

Vergabe der Baugrundstücke

Die Stadt Hilden schreibt die Baugrundstücke in einem öffentlichen Bewerbungs- und Auswahlverfahren über das Internet aus.

  • Neue Reihenhäuser an der Lindenstraße:
    Die erste Ausschreibungsphase  für sieben Baugrundstücke für Einfamilienreihenhäuser an der Lindenstraße ist bereits abgeschlossen. 
    Hier wird die städtische  WGH Wohnungsbaugesellschaft Hilden mbH voraussichtlich im Laufe des Jahres 2018 sieben Reiheneinfamilienhäuser zum Verkauf anbieten.
    Sollten mehr als sieben Bewerbungen eingehen, werden diese mit Hilfe  eines Punkte-Tableaus untereinander gewichtet.
    Die Kontaktdaten der WGH Wohnungsbaugesellschaft Hilden mbH finden Sie auf folgender Internetseite: www.wgh-hilden.de
  • Investorenauswahlverfahren:
    Für die Vergabe der weiteren Baugrundstücke hat der Rat am 21.03.2018 beschlossen, einen Investor zu suchen, der auf Grundlage eines Nutzungskonzepts in Verbindung mit einem Kaufpreisangebot ausgewählt werden soll.
    Es haben  sich sechs Wohnungsunternehmen, Bauträger und sonstige Projektentwickler mit ihrem Bau- und Nutzungskonzept sowie ihrem Kaufpreisangebot um den Kauf eines großen Teils dieser Grundstücke bewerben.
    Voraussichtlich  am 12.12.2018 wird der Rat entscheiden, welchem   Interessenten die Baugrundstücke verkauft werden sollen.

Planung der Straße und der  Abwässerkanäle

Die Entwurfsplanung  der öffentlichen Straßen und Schmutz- sowie Regenwasserkanäle wurde  durch die Stadt Hilden durchgeführt.

Zur Planung der Straßen - insbesondere der Kunibertstraße und der heutigen Straße Am Lindengarten -  hat das Tiefbau- und Grünflächenamt der Stadt Hilden am 27.10.2015 eine Informationsveranstaltung durchgeführt.
Auf Grundlage der Sitzungsvorlage WP 14-20 SV 66/073 hat der Haupt- und Finanzausschuss die Entwurfsplanung mit der dazugehörigen Kostenberechnung  zu dem  Bau der öffentlichen Straßen und Schmutzwasserkanäle sowie der Regenwasserentwässerung  der öffentlichen Flächen beschlossen.

Den Entwurf zur  Straßenplanung  sowie den Übersichtslageplan zur Entwurfsplanung der Schmutz- und Regenwasserkanäle (einschl. Versicklerungsanlage)  können Sie unter dem nebenstehenden Link einsehen.

Der Bau der Infrastruktur kann erst nach Abriss der ehemaligen Schulgebäude durchgeführt werden.