Besondere Babys

 

Manche Babys entwickeln sich verzögert oder manchmal auch unvollständig, weil vielleicht eine Krankheit vorliegt. Defizite bei Kognition, Sprache, bei den motorischen oder auch sozialen Fähigkeiten sind die Folge.

Eltern spüren schnell, dass etwas nicht stimmt.

Neben der Unterstützung durch Ärzte und Sozialpädiatrische Zentren sind die Frühförderstellen mit den medizinischen, pädagogischen und sozialen Hilfen für Familien behinderter oder von Behinderung bedrohter Kinder vom Säuglingsalter bis zum Schuleintritt in allen Fragen der kindlichen Entwicklung und der Erziehung kompetente Ansprechpartnerinnen und -partner.

Auch im Bereich der Frühen Hilfen gibt es bestimmt ein passendes, unterstützendes Angebot um bei der Stärkung der Beziehung zwischen Eltern und Babys zu helfen.

Weitere Informationen finden Sie beim Kreis Mettmann.

www.kreis-mettmann.de/index.php?Nav!D=2023.656

Bitte wählen Sie Ihre Cookie Präferenzen...