Aktionstage "Hilden: Gemeinsam verschieden"

Inklusion in Hilden

 

Inklusion ist ein Menschenrecht. In Hilden haben es sich Zivilgesellschaft und Stadt gemeinsam zum Ziel gesetzt, neue Wege für mehr Vielfalt zu finden und sie gemeinsamen mit den Bürgerinnen und Bürgern zu bestreiten. Dafür arbeiten im Arbeitskreis Inklusion die Nachbarschaftszentren, die SPE Mühle, die Freizeitgemeinschaft, der Senioren- und Behindertenbeirat und die Verwaltung Hand in Hand. Um für Diversität zu werben und gleichzeitig für die damit verbundenen Herausforderungen zu sensibilisieren, hat der Arbeitskreis unter dem Motto „Hilden: Gemeinsam verschieden“ ein buntes Programm für August 2022 bis Frühjahr 2023 zusammengestellt.

 16. August 2022, 14.00 - 18.00 Uhr, Inklusiver Familientag
Abenteuer-Spiel-Platz, Richard Wagner-Straße 101

Die Freizeitgemeinschaft Behinderte und Nichtbehinderte e.V. lädt zu einem inklusiven Familientag auf den Abenteuerspielplatz ein. Die jungen Besucherinnen und Besuchern zwischen sechs und vierzehn Jahren können das vielfältige Angebot für Menschen mit und ohne Behinderung kennenlernen. Gleichzeitig gibt es ein Beartungsangebot für Eltern, die Informationen beispielsweise rund um den Schulbesuch oder den Übergang von Schule zur Ausbildung ihrer Kinder suchen. Dafür stehen sowohl die Fachkräfte des Familienunterstützenden Dienstes sowie die des Abenteuerspielplatzes bereit.

 20. August 2022, ab 11.00 Uhr, „Die Tanzelfen“
Vorplatz Sparkasse, Mittelstraße

Bis ins hohe Alter das Tanzbein schwingen. Wie? Das zeigt die Seniorentanzgruppe „Die Tanzelfen“ des Nachbarschaftszentrum St. Marien in Kooperation mit den Leitungen der Hildener Nachbarschaftszentren mit einem Rollator-Tanz. Mitschunkeln ist erwünscht.

 27. August 2022, ab 10.30 Uhr*, Fitnesstest für alle
Stadtpark*

Hier können Besucherinnen und Besucher herausfinden, wie fit sie wirklich sind. 

03. September 2022, ab 11.00 Uhr, TeilSein

Alter Markt / Mittelstraße *

Teilhabe durch Selbsterfahrung ermöglichen. Wie das geht? Das zeigt der Jugendclub SPE-Mühle. Mithilfe eines Blinden- & Rollstuhlparcours erhalten Besucherinnen und Besucher  einen Einblick in das Leben mit Handicap und zugleich ein neues Bewusstsein für alltägliche Hindernisse von Menschen mit Einschränkungen . Darüber hinaus findet eine künstlerisch-kreative Mitmachaktion vor Ort statt. 

20. September 2022, 15.00 - 18.30, Inklusives Spielefest

Abenteuer-Spiel-Platz, Richard Wagner-Straße 101

Auf dem Abenteuerspielplatz findet anlässlich des Weltkindertages ein Spielefest statt, das den Schwerpunkt auf Einbindung von Kindern im Alter zwischen sechs und vierzehn Jahren mit Behinderung hat. Alle Kinder mit und ohne Handicap sind sehr herzlich eingeladen, an diesem Tag ausgiebig zu spielen und sich bei herausfordernden Aufgaben auszuprobieren. 

23. September 2022, ab 15.30 Uhr, Mitmachzirkus - Spaß für alle

Stadtpark*

Mitmachen statt Zugucken lautet die Devise. Beim Mitmachzirkus sind alle Generationen eingeladen zu rutschen, zu jongliere und vor allem viel zu lachen. 

24. September 2022, 10.00 bis 16.00 Uhr, Mobilitätstag

Innenstadt

Der Arbeitskreis Inklusion ist beim Mobilitätstag in der Innenstadt mit einem Infostand vertreten. Mit dem Alterssimulationsanzug können Gäste erahnen, wie sich das Leben im hohen Alter anfühlen wird, wie sich Augen, Gehör und Gelenke verändern können. Ein Blinden- und Rollstuhlparcours sensibilisiert außerdem für die alltäglichen Herausforderungen beim Leben mit Handicap .

 Voraussichtlich ab Oktober 2022, „Galerie voller bunter Gesichter“
Mittelstraße

Bei aller Vielfalt und Unterschiedlichkeit harmonisch, solidarisch und weltoffen zusammenleben - dafür soll das gemeinsame Fotoprojekt des Arbeitskreisen Inklusion werben, zunächst in der Mittelstraße, später auch in öffentlichen Gebäuden. Gezeigt werden Portraits Hildener Bürgerinnen und Bürger, Menschen unterschiedlicher Generationen, verschiedener Herkunft mit vielfältigen Lebensentwürfen. „Sie alle sind es, die unserer Stadt ein unverwechselbare Gesicht geben, die Hilden so liebens- und lebenswert machen“, erklärt Bürgermeister Claus Pommer. Er ist überzeugt: „Eine Stadt lebt von den unterschiedlichen Interessen und Potentialen ihrer Bevölkerung.“ Die Outdoor-Ausstellung soll im wahrsten Sinne „vor Augen führen“, wie vielfältig Hilden bereits heute ist. 

November 2022, Umgang mit demenziell Erkrankten“

Freizeitgemeinschaft Behinderte und Nichtbehinderte e.V., Gerresheimer Str.20b

Wie geht man damit um, wenn ein Familienmitglied anfängt, einen zu vergesen? Im Rahmen dieser Fortbildung werden alle Fragen rund um die Begleitung von Menschen mit demenzieller Erkrankung beantwortet. 

26. November 2022, 19.00 Uhr, Kabarettist Martin Fromme mit „Glückliches Händchen“

Heinrich-Strangmeier-Saal im „Alten Helmholtz“, Gerresheimer Straße 20

Ein Kabarettprogramm mit Deutschlands einzigem „asymmetrischen Komiker“, wie sich der Künstler selbst bezeichnet. Ohne erhobenen Zeigefinger, ungehemmt, empathisch, rotzfrech, wertschätzend und authentisch ist das klare Statement zur Diversität, das das Kulturamt in Kooperation mit dem Amt für Soziales und Wohnen mit dieser Veranstaltung setzt. Dabei werden viele - nicht ganz ernst gemeinte - Fragen geklärt. Warum vertrauen eigentlich Blinde ihren Blindenhunden, obwohl Hunde fast farbenblind sind? Wäre da ein Meerschweinchen nicht besser? Ist „vertikal herausgefordert“ die politisch korrekte Bezeichnung für Kleinwüchsige? Können Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer auch richtige Rampensäue sein?

Es gibt „Gestanduptes“, Gesungenes, Gelesenes, Improvisation, Multimedia und Inklusion für alle.
Eintritt 16,50 Euro (zzgl. Vorverkaufsgebühr)
Vorverkauf:  www.neanderticket.de und Reisebüro Dahmen, Mittelstraße 73, 40721 Hilden 

Dezember 2022, Vorweihnachtliches Singen mit Hildener Chören

St. Jacobus Kirche, Hochdahler Str. 1

Alle Hildener Bürgerinne und Bürger sind zum vorweihnachtlichen Singen eingeladen. 

Frühjahr 2023

Die Freizeitgemeinschaft Behinderte und Nichtbehinderte e.V. lädt zu einem Tag der offenen Tür ein, um Hildener Familien über das vielfältige Angebotsspektrum inklusiver frühkindlicher Förderung zu informieren.

Bitte wählen Sie Ihre Cookie Präferenzen...