Anmeldung in Kindertageseinrichtungen bis Ende November

 

Stadt und freie Träger bitten Eltern, die ab dem Kindergartenjahr 2020/2021 einen Betreuungsplatz für ihr Kind benötigen, ihren Bedarf bis Ende November 2019 mitzuteilen. Über das Online-Portal Little Bird können sie sich schnell und bequem einen Überblick über geeignete Betreuungsangebote in ihrer Nähe verschaffen. Die Erziehungsberechtigten wählen ihre favorisierten Kitas aus und melden ihr Kind unverbindlich über das Online-Portal Little Bird für bis zu fünf Einrichtungen an. Favorisieren die Familien eine oder zwei Kitas, können sie ihre Wunschkandidaten mit „Priorität 1“ (erste Wahl) und „Priorität 2“ (zweite Wahl) kennzeichnen.

Im Vorfeld sollte mit den jeweiligen Einrichtungen Kontakt aufgenommen werden, um eine Besichtigung zu vereinbaren.

 Die Platzvergabe erfolgt einheitlich zum 01.02.2020. Nach Erhalt der Zusage sollten sich Eltern innerhalb von 14 Tagen für einen Platz entscheiden und dem Kindergarten direkt eine Rückmeldung geben. Familien, die bis Ende April 2020 keine Bestätigung bekommen haben, aber dringend einen Betreuungsplatz benötigen, können sich kurzfristig beim Amt für Jugend, Schule und Sport melden. Ansprechpartnerinnen sind Andrea Märtens (02103 72-525) und Andreas Kante (02103 72-522), kitaservice@hilden.de.

 Eine weitere gute Betreuungsmöglichkeit für Kinder unter drei Jahre ist die Kindertagespflege. Auch für diese Plätze wird für das kommende Kindergartenjahr 2020/2021 der Bedarf im Kitaplatzvergabeprogramm Little Bird registriert. Zusätzlich ist vor der Vermittlung ein ausgefüllter Antrag notwendig. Die entsprechenden Dokumente sowie die Ansprechpartnerinnen finden Eltern unter hilden.de/tagespflege.

 Eine Übersicht aller Betreuungsmöglichkeiten in Hilden und weiterführende Informationen gibt es unter hilden.de/familienportal unter dem Stichwort „Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege“