"Die Schwerkraft des Wortes"

Lesung von Dr. Jürgen Wilbert mit musikalischer Untermalung von Jochen Jasner

 

Das Wilhelm-Fabry-Museum, Benrather Str. 32a lädt am Donnerstag, 8. Dezember, um 19:30 Uhr im Rahmen der Ausstellung „Die Vermessung der Welt - Uthke meets Fabry“, zu einer Lesung von Dr. Jürgen Wilbert mit musikalischer Begleitung von Jochen Jasner ein. Unter dem Titel „Die Schwerkraft des Wortes“ liest Dr. Jürgen Wilbert aus dem aphoristischen Werk von Hans-Joachim Uthke. 

Uthkes Intention ist es, in Bildern und Worten hinter die Oberfläche der Dinge und Bezeichnungen zu blicken, um auf diese Weise tiefere Bedeutungsschichten offenzulegen. Mithilfe seiner spitzen Feder treibt er seine Beobachtungen und Analysen auf die berühmte Spitze. Sein ausgeprägter Widerspruchsgeist reibt sich naturgemäß an vielen Zeitgeist-Erscheinungen. Seine Erkenntnisse und Aufzeichnungen lassen kaum ein gesellschaftliches Feld unbeackert: ob Bildung und Sprache, Politik und Recht oder Medizin. 

Für die Teilnahme an der Lesung zur Ausstellung „Die Vermessung der Welt - Uthke meets Fabry“ wird um Anmeldung an wilhelm-fabry-museum@hilden.de oder telefonisch unter der 02103/5903 (nur vormittags) gebeten. Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro (ermäßigt 2,50 Euro). 

Die ist Ausstellung bis zum 22. Januar 2023 dienstags, mittwochs und freitags von 15 Uhr bis 17 Uhr, donnerstags von 15 Uhr bis 20 Uhr, samstags von 14 Uhr bis 17 Uhr und sonntags von 11 Uhr bis 17 Uhr für Besucherinnen und Besucher geöffnet. Der Eintritt beträgt 3 Euro (ermäßigt 1,50 Euro). 

Es gelten die tagesaktuellen Regelungen im Sinne des Coronaschutzes.

Bitte wählen Sie Ihre Cookie Präferenzen...