Herzensangelegenheiten e. V. schenkt Familien Auszeit vom Alltag

 

Für viele Menschen ist der Ausflug in einen Freizeitpark ganz selbstverständlich, für einige Familien aber unbezahlbar. Genau den Eltern und Kindern aus Hilden, denen es finanziell nicht so gut geht, möchte der Verein Herzensangelegenheiten eine Freude bereiten. Deshalb hat er ihnen am Samstag, dem 12. Oktober 2019, eine „kleine Pause vom Alltag“ im Movie Park in Bottrop geschenkt.

 70 kleine und große Achterban-Fans sind zusammen mit dem städtischen Familienbüro Stellwerk ins Ruhrgebiet gefahren und hatten dort einen unvergesslichen Tag. (1-2 Zitate von Kindern).

 „Uns war es wichtig, dass die Familien ihre Sorgen und Nöte für ein paar Stunden vergessen und gemeinsam ein tolle Zeit genießen können“, erklärt Mark Peters, Vorsitzender des Vereins Herzensangelegenheiten. „Das Familienbüro war dafür genau der richtige Partner, weil den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das Wohl der Hildener Eltern und Kinder genauso am Herzen liegt wie uns!“

 Die Spenden stammen aus den Einnahmen des Norder Benefiz-Familientags im Juli 2019. Bereits zum dritten Mal wurde auf dem Gelände des SV Hilden-Nord für den guten Zweck gefeiert, getanzt und gespielt.