Lions Club und HAT übergeben Spenden für geflüchtete Kinder und Jugendliche

 

Im März 2022 hatte der Lions Club Hilden bereits zahlreiche Outdoorspielzeuge für geflüchtete Kinder und Jugendlichen gesammelt. Jetzt legt der Verein noch einen drauf: Über 200 gebrauchte Fahrräder, zahlreiche Kinderroller, Bobby Cars, ein Basketballkorb, Buntstifte, Puppen und vieles mehr sind seitdem zusammengekommen. „Die Spendenbereitschaft der Hildenerinnen und Hildener ist riesig“, berichtet Organisator Frank Rösner.

 Am Mittwoch, dem 25. Mai 2022, hat der Vorstand die Sachspenden an alle Familienunterkünfte in Hilden gebracht. „Damit haben die Lions sich einmal mehr selbst übertroffen und erneut vielen jungen Menschen eine große Freude bereitet“, bedankt sich Bürgermeister Claus Pommer für das Engagament.

 Zusätzlich hat die Hildener Allgemeine Turnerschaft (HAT) Kleinspieltore, Ballsets, Frisbeescheiben, Springseile etc. finanziert. „Ein wertvolles Geschenk für die Kinder und Jugendlichen“, ist Sozial- und Sportdezernent Sönke Eichner überzeugt: „Sport und Spiel verbindet die Menschen - egal wo sie herkommen oder welche Sprache sie sprechen. Außerdem erleben die Geflüchteten dabei eine kurze Auszeit von ihren Sorgen.“

Bitte wählen Sie Ihre Cookie Präferenzen...