Musikschule lädt ein zu großen Weihnachtskonzerten

Kleine und große Musikerinnen und Musiker präsentieren sich am 10. Dezember in drei Veranstaltungen in der Stadthalle

Kinder mit Weihnachtsmützen
 

Am Samstag, dem 10. Dezember ist die Stadthalle Hilden wieder fest in Musikschul-Hand. 

Dann nämlich präsentieren vormittags wieder insgesamt über 100 Kinder aus dem Elementarbereich der Musikschule eine lebendige szenisch-musikalische Weihnachtsgeschichte, bevor am späteren Nachmittag dann nahezu alle Ensembles und Orchester der Musikschule zum großen Weihnachtskonzert einladen. 

Nach einer Idee von Kiki Hansen-Freitag und Ina van Stiphaut präsentieren die Kinder aus dem Elementarbereich der Musikschule in gleich zwei Aufführungen die szenisch-musikalische Geschichte „654 321 - Ab geht’s durch die Zeit“

Von der Reise mit einer Zeitmaschine wird hierbei erzählt, die es möglich machen soll, das schöne Weihnachtsfest aus Kindertagen noch einmal erleben zu können. Doch dabei geht einiges schief. Punktgenau zu landen, will den Zeitreisenden nicht so recht gelingen…

Eingebettet in diese Geschichte, bringen die Kinder in fantasievollen Kostümen Tänze auf die Bühne, die sich in den letzten Wochen im Rahmen der Elementaren Musikerziehung eifrig eingeübt haben. 

Aufgrund der hohen Anzahl beteiligter Kinder präsentiert die Musikschule diese szenisch-musikalische Geschichte am 10. Dezember in zwei getrennten Aufführungen, um 10:30 Uhr und um 12:30 Uhr. So finden neben den zahlreichen Eltern, Geschwistern, Großeltern und Freunden der mitwirkenden Kinder auch weitere interessierte Besucherinnen und Besucher Platz in der Stadthalle. 

Karten zum Preis von von 8,- €, ermäßigt 4,- € sind ab sofort erhältlich über www.neanderticket.de sowie im DEPART Reisebüro Dahmen, Mittelstraße 73 in Hilden.

Eine Eintrittskarte für eine der Aufführungen berechtigt auch zum Besuch des großen Musikschulkonzertes am Nachmittag. 

Das große Konzert Musikschulkonzert
mit vielen Ensembles, Kammermusikgruppen und Orchestern der Musikschule
beginnt um 17:00 Uhr. 

Auch hier kommen leicht über 100 Akteure zusammen, die ihr Publikum in einem rund zweistündigen Programm (mit Pause) mit klassischen, weihnachtlichen, lockeren und festlichen Klängen auf Weihnachten einstimmen möchten. 

In diesem Jahr präsentieren sich auf der Bühne der Stadthalle 

  • das Hildener Mandolinenorchester (Leitung: Lotte Adler) und das Zupfensemble „Vielsaiter“ (Leitung: Andreas Limperg)
  • das Jugend-Blasorchester „Blowing Up“ (Leitung: Christian Vosseler);
  • das Bläser-Ensemble „SBH Brass“ (Leitung: Peter Scheerer).
  • das „Ensemble AKKORDeon“ (Leitung: Renate Sewina);
  • das Vokalensemble „Voix mixte“ (Leitung: Jonathan Busse);
  • das „RZ-Percussion-Ensemble“ (Leitung: Ralf Zartmann);
  • das Kinder-Blasorchester „Blubbies“ (Leitung: Albrecht Reese)
  • das Kinder-Streichorchester „Sinfonini“ (Leitung: Bettina Kaufmann);
  • das Jugend-Sinfonieorchester „Sinfonietta“ (Leitung: Rafael Behrens);
    und
  • das „Junge Sinfonieorchester Hilden“ (Leitung: Rafael Behrens). 

In der Pause wird das Publikum im Foyer mit Gesang und Keyboard-Musik unterhalten. 

Eintrittskarten für dieses Konzert sind ebenfalls zum Preis von 8,- €, ermäßigt 4,- € ab sofort erhältlich über www.neanderticket.de sowie im DEPART Reisebüro Dahmen, Mittelstraße 73 in Hilden. 

Und wer sich bereits zum 1. Advent von der Musikschule ein wenig auf die Advents- und Weihnachtszeit einstimmen lassen möchte, hat dazu am kommenden Wochenende Gelegenheit. Am Samstag, 26. Dezember gestaltet die Musikschule von 13:00 bis 17:00 Uhr mit verschiedenen Ensembles das Bühnenprogramm zum Hildener Weihnachtsmarkt auf dem Alten Markt.

Bitte wählen Sie Ihre Cookie Präferenzen...