Sperrung von drei Fußgängerbrücken - aktualisiert

 

Symbolbild

In der Vergangenheit wurde in den Trägern von drei städtischen Fußgängerbrücken Schäden wie Risse und Verfaulungen festgestellt. Weil diese die Tragfähigkeit in Frage stellen können und Sicherheit an oberster Stelle steht, hat die Stadt diese Brücken gesperrt. Dabei handelt es sich um Folgende:

  • Brücke über den Hoxbach von der Richard-Wagner-Str. zum Area 51
  • Brücke über den Garather Mühlenbach am Spielplatz Eichelkamp
  • Brücke über den Hoxbach auf dem Abenteuerspielplatz (eine von zweien)

 Die Brücke auf dem Abenteuerspielplatz wurde Mitte Juni 2020 fertiggestellt und ist zur  Benutzung freigegeben.

Die anderen beiden Brückenquerungen werden voraussichtlich Anfang 2021 wieder nutzbar sein. 

 Alle Brückenkonstruktionen werden komplett erneuert. Die vorgesehenen Aluminiumkonstruktionen bieten den Vorteil einer langen Nutzungsdauer bei minimalem Instandhaltungsaufwand. Außerdem ist der örtliche Bauaufwand minimiert.

Bitte wählen Sie Ihre Cookie Präferenzen...