Stadt baut Bushaltestellen barrierefrei aus - Update

Bushaltestelle an der Muzartstraße
 

Bushaltestelle Grünewald auf der Gerresheimer Straße

Die Stadt Hilden hat mehrere Firmen mit dem barrierefreien Ausbau von 15 Bussteigen beauftragt.

Im Oktober 2021 begann die barrierefreie Umgestaltung von 15 Bussteigen. 12 Haltestellen sind mittlerweile in Betrieb genommen worden, zuletzt am 24. Juni „Grünewald“ Richtung Düsseldorf und „Kleef“ Richtung Mettmann. An der von Fahrgästen ins Düsseldorfer Zentrum und zur Uni viel genutzten Haltestelle „Grünewald“ gibt es nun auch Fahrradständer.

Gearbeitet wird gegenwärtig an der Haltestelle „Fritz-Gressard-Platz“ auf der Berliner Straße Richtung Wuppertal / Solingen. Diese Baustelle musste bis in den Kreuzungsbereich erweitert werden, um die Entwässerung zu verbessern und dadurch auch das denkmalgeschützte Gebäude Benrather Straße 20 gegen starke Regenereignisse besser zu schützen. In Kürze beginnt der Ausbau der Busbuchtfahrbahn. Dann muss die Berliner Straße an der Baustelle auf eine Fahrspur reduziert werden. Es ist dort bis Ende Juli mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Nach den Sommerferien beginnt der Umbau der Haltestelle „Am Sportplatz“ auf der Furtwänglerstraße. Die Straße wird auf 60 Meter Länge insgesamt umgestaltet und erhält dabei auch eine neue Mittelinsel mit Bäumen und einer Querungshilfe. Der Umbau geschieht unter Vollsperrung. Der Kfz-Verkehr wird über die Gustav-Mahler-Straße umgeleitet. Der Busverkehr nutzt diese Umleitung ebenfalls. Die Zufahrt zu der Geschäftszeile in der Gustav-Mahler-Straße bleibt frei. 

Bitte wählen Sie Ihre Cookie Präferenzen...