Stadt bietet spannendes Programm für die Herbstferien

 

Mitte Oktober starten in NRW die Herbstferien. In den zwei schulfreien Wochen bieten das Amt für Jugend, Schule und Sport sowie das Kulturamt einige spannende Aktionen für Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 14 Jahren an. Corona-bedingt finden alle Termine in festen Gruppen statt.

 Das Programm der städtischen Kinder- und Jugendförderung kann wochenweise für jeweils 35 Euro gebucht werden. Gemeinsam mit den Zehn- bis 14-Jährigen fährt das Team des Area 51 zum Beispiel zum Halfeshof in Mettmann, veranstaltet eine Koch-Arena und ein Do it Yourself Halloween-Special. Ausführliche Informationen zu den Aktionen sowie zur Anmeldung stehen ab sofort unter www.hilden.de/herbstferien   zur Verfügung.

 Für Kinder und Jugendliche von sechs bis 14 Jahren, die sich kreativ austoben wollen, bietet die Kinder- und Jugendkunstschule KuKuK den Kurs „Sturm und Herbstwind“ an. Vom 19. bis 23. Oktober werden herbstliche Motive mit Bundstiften, Acryl- und Wasserfarben gemalt, geklebt und gedruckt. www.hilden.de/kukuk

 Nicht zuletzt finden in der Musikschule und der Stadtbücherei insgesamt vier Kulturrucksack-Workshops statt. Jungen und Mädchen zwischen zehn und 14 Jahren können sich im Theaterspielen (16.10. oder 17.10.) oder im Manga-Zeichnen (21.10.) ausprobieren. Der Streetdance-Workshops ist bereits ausgebucht. www.hilden.de/kulturrucksack

Bitte wählen Sie Ihre Cookie Präferenzen...