Stadt ehrt 126 Sporttreibende für besondere Erfolge

 

Acht Meister- und fünf Vizetitel, fünfmal Platz 3 und 69 weitere Platzierung – 2018 war ein erfolgreiches Jahr für die Sportstadt Hilden. Am Freitag, dem 29. März 2019, hat die Stadt deshalb 108 Sportler/innen und 18 Trainer/innen aus insgesamt zehn Vereinen ausgezeichnet. „Wir haben allen Grund zur Freude“, erklärt Claudia Ledzbor, Leiterin des städtischen Sportbüros. Neben Sportschießen, Leichtathletik, Duathlon und Triathlon, Inline-Skaterhockey sowie Billard sind besonders die Kampfsportarten Boxen, Judo, Karate und Muay Thai-Boxen vertreten.

„Den Erfolg verdanken wir vor allem der tollen Arbeit in den Sportvereinen“, betont Bürgermeisterin Birgit Alkenings. „Ohne ihren Einsatz und ihr Engagement wäre die Anerkennung des Sports in Hilden nicht annähernd so hoch.“ Einige Sportlerinnen und Sportler kommen zum Trainieren extra von weit her nach Hilden.