Stadt schneidet Platanen auf der Hoffeldstraße zurück

Pflege für die Bäume und Licht für die Anlieger/innen

 

In der Hoffeldstraße nördlich der Hildener Innenstadt stehen 22 Platanen unmittelbar vor der Häuserreihe. Sie alle sind über 120 Jahre alt und müssen alle drei bis fünf Jahre zurückgeschnitten werden. Die nächsten turnusmäßigen Pflegearbeiten beginnen am 15. Januar 2019 und sollen rund zwei Wochen dauern. Startpunkt ist der Wendehammer an der Ecke Gerresheimer Straße / Berliner Straße.

 „Wir werden Totholz entfernen und die Bäume auslichten“, berichtet Elke Halm vom Tiefbau- und Grünflächenamt. „Das ist notwendig für die Bäume und gleichzeitig reduzieren wir durch diese Maßnahme das anfallende Laub. Dadurch wird die Straße ingesamt heller.“

 Damit die beauftragte Firma an die Bäume kommt, muss die Stadt für diesen Zeitraum die Parkplätze unter den Bäumen sperren. „Statt eine Halteverbotszone für die ganze Straße einzurichten, werden wir diese Schritt für Schritt verlegen“, berichtet Elke Halm. „Das ist zwar umständlicher, aber die Einschränkungen für die Nachbarschaft sind auf diese Weise wesentlich geringer.“