Telefonverzeichnis Ämter und Dienststellen

 

Wichtiger Hinweis:

Maskenpflicht:

 Ab dem 26. Mai 2022 entfällt für Besucherinnen und Besucher des Rathauses sowie aller weiteren Dienststellen und Einrichtungen der Stadt - ebenso wie für Mitarbeitende - die Maskenpflicht. Zum Schutz vor dem Corona-Virus wird das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung aber weiterhin empfohlen. Die Abstands- sowie die allgemeinen Hygieneregelungen gelten weiterhin.

Termine mit dem jeweiligen Fachamt  können weiterhin vereinbart werden. 


/ Wohnen und Verbrauchen / Fundsachen und Fundtiere

Leistungsbeschreibung

Nach den Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) hat, wer eine verlorene Sache findet und an sich nimmt, dies dem Verlierer oder dem Eigentümer, sofern dieser bekannt ist, unverzüglich mitzuteilen. Alternativ können Fundsachen auch dem Bürgerbüro der Stadt Hilden als Fundbüro zu den üblichen Öffnungszeiten übergeben werden. Ist die Fundsache nicht mehr als zehn Euro wert, so ist eine Fundanzeige nicht erforderlich.

Wenn Sie einen Wertgegenstand (mit einem Wert von mehr als 10,00 Euro) gefunden haben, müssen sie diesen im Fundbüro abgeben. Es wird eine Fundanzeige aufgenommen. Dabei werden folgende Angaben erfasst:

  • Fundsache
  • Fundort
  • Datum und Uhrzeit des Fundes
  • Personalien des Finders oder der Finderin

Das Fundbüro ist dazu verpflichtet, Fundsachen sechs Monate aufzubewahren (Aufbewahrungsfrist). Der Finder oder die Finderin kann sich den Eigentumserwerb der Fundsache nach Ablauf dieser Frist vorbehalten. Dem Verlierer wird die Fundsache innerhalb dieser Frist nur dann herausgegeben, wenn dieser nachweisen kann, dass er/sie der Eigentümer/die Eigentümerin der Fundsache ist.

In diesem Fall richtet sich die Höhe des Finderlohns nach dem Wert der Fundsache und ist zwischen Finder/in und dem Eigentümer/in selbstständig unter Berücksichtigung der rechtlichen Bestimmungen festzulegen.

Was sollte ich noch wissen?

verlorenen Ausweisdokumente

Sollten Sie Ausweisdokumente verloren haben und diese dem Bürgerbüro vom Finder übergeben werden, werden Sie hierüber automatisch unterrichtet. 

verlorene Schlüssel

Im Eingangsbereich des Bürgerbüros hängt ein Schlüsselkasten. Sie können während der Öffnungszeiten des Bürgerbüros nachschauen, ob sich Ihr verloren gegangener Schlüssel darunter befindet.

Fundfahrräder

Sie bemerken, dass sich ein Fahrrad seit längerer Zeit abgestellt und unbewegt im Stadtgebiet befindet? Sie können dieses Fahrrad entweder selbst beim Bürgerbüro vorbeibringen - oder - das Bürgerbüro telefonisch (02103/72-777) oder per Mail (buergebuero@hilden.de) hierüber unterrichten. Das Bürgerbüro sorgt dann für die Abholung des Fahrrades.

„herrenlose“ Tiere

Sie finden ein entlaufenes oder ausgesetztes Tier? Dies können Sie dem Ordnungsamt unter den Nummern 02103/72-322 oder -328 melden - oder - sich direkt an das Tierheim in Hilden wenden, das im Auftrag der Stadt Hilden Fundtiere aufnimmt. Das Tierheim befindet sich Im Hock 7 in 40721 Hilden. Telefonisch ist das Tierheim unter der Festnetznummer 02103/969711 rund um die Uhr erreichbar.

Zugeordnete Abteilungen

Enthalten in folgenden Kategorien

Bitte wählen Sie Ihre Cookie Präferenzen...