Standesamt

 

Viele glauben, beim Standesamt könne man "nur" heiraten. In Wirklichkeit begleitet Sie das Standesamt Ihr ganzes Leben lang. Beginnend mit der Geburt über die Anmeldung der Eheschließung, die Eheschließung bis hin zum Sterbefall wird beim Standesamt jeder Vorgang beurkundet.

Das Standesamt Hilden ist bedingt durch die Corona-Pandemie im Terminbetrieb und für Publikumsverkehr geschlossen.

Das bedeutet, dass die persönliche Vorsprache nur nach Terminvereinbarung möglich ist. Nicht für alle Angelegenheiten ist ein Termin erforderlich. Schauen Sie bitte in der untenstehenden Liste wie wir Ihnen je nach Anliegen weiterhelfen.

 Das Standesamt ist ausschließlich telefonisch zu erreichen.

 Hotline Standesamt 02103 / 72 - 1329

 Telefonische Erreichbarkeiten

montags - freitags: 09:00 - 12:00 Uhr

 Bitte beachten Sie die untenstehenden Vorgehensweisen zu Ihrem Anliegen:

 Trauungen

Trauungen finden statt. An der Eheschließung ist nur eine begrenzte Personenanzahl zugelassen.

  • Im Trauzimmer: das Brautpaar, 2 Trauzeugen, 1 Standesbeamten und weitere 10 Personen (Dolmetscher bereits inkludiert)
  • Im Ratssaal des Bürgerhauses: das Brautpaar, 2 Trauzeugen, 1 Standesbeamten, (ggfls. 1 Dolmetscher) und weitere 18 Gäste

 Die Nachverfolgbarkeit mittels Liste und das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes bleibt weiterhin für alle Beteiligten Pflicht.   Die Liste wird bereitgestellt. Bei der o.a. Personenzahl werden alle Personen erfasst, auch Säuglinge, Kinder und Jugendliche.

  Geburtsanmeldungen

Wir bitten Sie (Mutter und falls möglich Vater) sich zunächst an die Patientenverwaltung im St. Josefs Krankenhaus zu wenden. Dort erhalten Sie die Erklärung zum Namen des Kindes. Bitte füllen Sie diese gemeinsam und vollständig (Vorname und Familiennamen) aus.

Sie haben nach §§ 18 + 19 Personenstandsgesetz eine gesetzliche Verpflichtung zur Anzeige Ihres Kindes. Dieser gesetzlichen Pflicht kommen Sie zurzeit mit dem nachfolgend erwähnten Anruf nach.

Anschließend wenden Sie sich bitte telefonisch unter 02103 / 72 - 1329 an das Standesamt Hilden.

Im persönlichen Gespräch klären wir, welche Unterlagen Sie tatsächlich vorlegen müssen und informieren Sie über den weiteren Verlauf.

 Sterbefallanzeigen

Als Bestattungsunternehmen reichen Sie bitte Ihren Sterbefall vollständig und mit originalen Dokumenten postalisch oder per Einwurf in den Hausbriefkasten am Rathaus-Haupteingang ein (wir behalten uns vor weitere Dokumente anzufordern). Nach Bearbeitung erhalten Sie die Sterbeurkunde für die Bestattung vorab per Mail. Eine persönliche Abgabe ist ohne vorherige Terminabstimmung nicht möglich. Als auswärtiges Bestattungsunternehmen senden wir Ihnen den Sterbefall auf Wunsch per Post zurück, alternativ können Sie die Dokumente (nur mit Termin) auch abholen.

Für eine schnellere Bearbeitung können Sie uns sämtliche Unterlagen auch vorab per Mail übersenden an sterbefallanzeigen@hilden.de Gerne übersenden wir Ihnen dann per Mail eine vorläufige Urkunde für die Bestattung. Die Originalunterlagen müssen uns dann für die finale Beurkundung nachgereicht werden, sonst ist eine weitere Bearbeitung nicht möglich.

Falls Sie als Angehörige einen Sterbefall anzeigen möchten, bitte wir Sie uns telefonisch unter 02103 / 72 - 1329 zu kontaktieren.

 Urkunden bestellen

Richten Sie Ihre Bestellung von Urkunden an urkunden@hilden.de. Bitte teilen Sie uns mit welche Art von Urkunden Sie von welcher Person benötigen und legen Ihren Personalausweis (Vorder- und Rückseite) oder einen Reisepass in Kopie bei. Sie erhalten eine Antwort mit dem weiteren Verlauf.

 Eheanmeldungen und Vereinbarung von Trauungen

Eheanmeldungen und die Vereinbarung von Trauungen sind unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Bitte rufen Sie uns unter 02103 / 72 - 1343 an.

 Namensänderungen

Bitte richten Sie Ihren Wunsch mit Grund und Angabe einer Telefonnummer per Mail an standesamt@hilden.de. Eine persönliche Vorsprache ist für Namensänderungen bis auf Weiteres nicht möglich. Sie werden jedoch in eine Rückrufliste aufgenommen und erhalten Nachricht sobald hierfür wieder Terminvereinbarungen möglich sind.

 Alle nicht genannten Anliegen

Viele weitere Anliegen können ebenfalls bearbeiten werden. Bitte kontaktieren Sie uns unter standesamt@hilden.de oder 02103 / 72 - 1329 und wir besprechen die weitere Vorgehensweise.

Bitte wählen Sie Ihre Cookie Präferenzen...