Informationen für Flüchtlinge - Information for refugees

Willkommen in Hilden! Welcome to Hilden!

 

"Ankommen" App / The app for your first weeks in Germany

Welche Schritte durch das Asylverfahren muss ich beachten? Wann muss mein Kind in die Schule? Wie erhalte ich eine Arbeitserlaubnis? Was tun, wenn ich krank werde? Die Antworten auf diese und weitere, übergeordnete Fragen erhalten Flüchtlinge jetzt in der kostenlosen App „Ankommen“.

The App "Ankommen" has answers to many important questions such as: What happens in the asylum process, how do you find a job or a vocational training position? You will find an introduction to the German language as well as answers to practical everyday life questions.

Ankommen in Nordrhein-Westfalen / Information for the start in NRW

Die praxisorientierte Broschüre des nordrhein-westfälischen Integrationsministerium enthält Informationen über wichtige Anlaufstelle für die erste Zeit und gibt Auskunft darüber, wo sich Flüchtlinge beraten und begleiten lassen können. 

 North Rhine-Westphalia has published an orientation guide for refugess that just arrived. This booklet provides information on contact points as well as about where to seek advice and help. There is also a handy app for quick and comprehensive orientation during the first few weeks.

Integrationsbüro / Integration Office 

Im Integrationsbüro der Stadt Hilden können sich Migrantinnen und Migranten  informieren, beraten lassen und Hilfestellung erbitten.

The Integrations Office of Hilden offers individual support and advice for immigrants. Contact: Tobias Wobisch, tobias.wobisch­@hilden.de.

Integration Point von Arbeitsagentur und Jobcenter / Integration Point of the Federal Labor Office

Der Integration Point in Mettmann ist die Anlaufstelle für alle Flüchtlinge und Asylbewerber mit einer Bleiberechtsperspektive aus dem Kreisgebiet. Ziel ist es, sie möglichst schnell in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu integrieren.

The  Integration Point is a contact point for refugees who are looking for work. The goal is to help integrate refugees into the job market as soon as possible. Personnel from the Agentur für Arbeit, the Job Center, youth welfare office and Foreigners Registration Office are all working at the "Integration Point" so that refugees don’t have to commute between the German agencies.

Integrationsrat / Integration Council

Der Integrationsrat ist das einzige, ausschließlich durch die hier lebenden Migrantinnen und Migranten demokratisch legitimierte Gremium der Stadt Hilden. Der Integrationsrat setzt sich besonders nachdrücklich für die gesellschaftliche Partizipation, Integration und andere Belange der Menschen ein, die aufgrund unterschiedlicher Gründe aus anderen Ländern nach Hilden kamen, oder die aus Familien mit Migrationshintergrund stammen.

The Integration Council assists immigrants to become involved in political processes. It advises the town councils on all immigration- and integration-related issues. The members have the right of petition and the right to speak on many topics that are of local concern. In addition, they also help immigrants themselves with important issues, such as social, cultural and asylum law matters.

Migrantenvereine in Hilden  / I mmigrant  associations

Zahlreichen Migrantenvereinen pflegen nicht nur die Kultur der Herkunftsstaaten ihrer Mitglieder, sondern sie bereichern das öffentliche Leben in der Stadt.

In Hilden several immigrant  associations promote  their culture and thereby  enrich public life in  Hilden.

Orientierungshilfe für das Leben in Deutschland / Guide  for Orientation and  Communication in Germany

Diese Orientierungshilfe enthält nützliche Tipps und Informationen für das Leben in Deutschland. Angeregt wurde sie durch Fragen, die viele Geflüchtete immer wieder stellen.  Die Hinweise in dieser Orientierungshilfe sollten weder als Gesetze noch als bindende Regeln wahrgenommen werden. Die Menschen in Deutschland werden sich nicht immer verhalten wie hier beschrieben. Trotzdem sind die hier beschriebenen Verhaltensweisen für die meisten Menschen in den meisten Situationen üblich.

 This guide will provide you with information about the country you now find yourself in. It has been designed in response to common questions asked by refugees. Much of the advice in this booklet should not be seen as a law or a strict rule. People in Germany will not always act according to this guide. However, most of the behaviour described here is common practice for most of the people, most of the time.