/ Team Wirtschaftsförderung / Herr Christian Schwenger

Kontakt

VCard: Download VCard

Besucheradresse

Am Rathaus 1
40721 Hilden Adresse in Google Maps anzeigen

Aufgaben

Teamleitung

Unternehmensservice

Genehmigungsbegleitung, Gewerbegrundstücke

Zugeordnete Abteilungen

Corona-Krise: Informationen für Unternehmen in Hilden

 

Achtung: Neue Betrugsmasche bei der NRW-Soforthilfe 2020 (Stand 04. Mai)

Über die gefälschte E-Mail-Adresse corona-zuschuss@nrw.de.com versuchen Kriminelle aktuell Daten von Soforthilfe-Empfängern „abzufischen“. Bitte irgnorieren Sie diese E-Mail und beachten, dass offizielle Mailadressen der Landesregierung  immer auf nrw.de enden!

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Die aktuelle Situation stellt für alle Unternehmen und Selbständige eine große Herausforderung dar. Im Folgenden benennen wir konkrete Unterstützungsmaßnahmen und Hilfsangebote, sowie die jeweiligen Ansprechpartner.

Prinzipiell gilt: Je früher Sie aktiv werden, desto besser können Sie alle Möglichkeiten ausloten und eventuelle Antragsfristen einhalten.

    Online-Specials / Kostenlose Webinare 

    Soforthilfe für Kleinstunternehmen, Solo-Selbständige und Freiberufler

    • Hier gibt es Informationen zum NRW-So­fort­hil­fe­pro­gramm 2020.

    • Achtung, neu für Gründer:  Auch für nach dem 31.12.2019 gegründete Unternehmen besteht nun die Möglichkeit, die Soforthilfe über einen Angehörigen der steuerberatenden Berufe (z. B. Steuerberater/in) zu beantragen. Bitte beachten Sie die speziell dafür notwendigen Voraussetzungen, die Sie in der zugehörigen FAQ-Frage finden. (Stand: 13.05.2020)

    • Wichtig: Bitte benutzen Sie für die Antragstellung aufgrund  von Betrugsversuchen keine Suchmaschinen, sondern  nutzen Sie ausschließlich folgenden Link:  https://soforthilfe-corona.nrw.de bzw. für Gründer  https://gruender-soforthilfe-corona.nrw.de

    • Die Anträge können Sie bis zum 31.05.2020 stellen.

    Solo-Selbstständige, privater Lebensunterhalt / Grundsicherung

    • Achtung: Landesregierung weitet Investitionen in die NRW-Soforthilfe  für Solo-Selbständige aus, die im März und April keinen Antrag auf Grundsicherung gestellt haben: Zu den Details (Stand: 12.05.2020)
    • Die NRW-Soforthilfe stellt ausschließlich einen Zuschuss für den Betrieb dar und dient nicht dem privaten Lebensunterhalt.
    • Um den notwendigen, privaten Lebensunterhalt sicherzustellen, kann zusätzlich Arbeitslosengeld 2 (=Grundsicherung) online beantragt werden - auch durch Selbständige und Personen, die nicht arbeitslos sind! Eine vorherige Einzahlung in die Arbeitslosenversicherung ist hierfür keine Voraussetzung! 
    • Seit dem 27.03.2020 ist dazu das Sozialschutz-Paket verabschiedet worden, welches einen erleichterten Zugang zu Sozialleistungen ermöglicht, u.a. wird aktuell auf eine Vermögensprüfung verzichtet

    Kurzarbeitergeld

    • Das Kurzarbeitergeld (KUG) wird bei der Agentur für Arbeit beantragt.
    • Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich um ein 2-stufiges Verfahren handelt: 1. Stufe: Anzeige von Kurzarbeit + 2. Stufe Antrag auf KUG (Einreichung zusammen mit Abrechnungsliste für den abgelaufenen Monat) erst dann kann die Zahlung  des KUG erfolgen!

    Liquiditätssicherung

    Möglichkeiten der Liquiditätssicherung sind mit Hilfe staatlicher Garantien ausgeweitet worden. Üblicherweise werden die nachstehenden Möglichkeiten der staatlichen Banken nach dem sogenannten „Hausbank-Prinzip“ direkt über Ihre Finanzierungspartner abgewickelt. Kontaktieren Sie deshalb bitte Ihre Sparkasse/Hausbank.

    • neuer KfW-Schnellkredit für den Mittelstand 

      • für Unternehmen mit 11 bis 249 Mitarbeitern, die mindestens seit Januar 2019 am Markt sind

      • Max. Kreditbetrag: bis zu 25 % des Jahresumsatzes 2019 

      • 100 % abgesichert durch eine Garantie des Bundes

      • Laufzeit: bis zu 10 Jahre / bis zu 2 tilgungsfreie Jahre zu Beginn

      • Voraussetzung: Sie haben zuletzt einen Gewinn erwirtschaftet – entweder 2019 oder im Durchschnitt der letzten 3 Jahre

    • weitere Kredite der KfW gibt es für kleine, mittlere und großen Unternehmen, unabhängig von der jeweiligen Unternehmensphase.

    • Des Weiteren informiert und berät die NRW.BANK individuell und diskret über die Förderinstrumente des Landes.

    • Ausfallbürgschaften zur Besicherung von Krediten bei Hausbanken lassen sich mit Hilfe der Bürgschaftsbank NRW im Expressverfahren (Entscheidung 3 Tage nach Antragstellung) beantragen.

    • Die Bürgschaftsbank bietet auch ein Finanzierungsportal für den Mittelstand, um passgenaue Finanzierungsmöglichkeiten zu erörtern.

    • Beteiligungskapital für kleine Unternehmen sowie Existenzgründer bietet der „Mikromezzaninfonds Deutschland“ - ohne Einschaltung der Hausbank und ohne Sicherheiten (stille Beteiligungen bis max. 75.000 Euro)

    Steuererleichterun­gen

    • Zu­dem kön­nen Sie für Einkommensteuer, Körperschaftsteuer & Umsatzsteuer zinsfreie Stun­dun­gen be­an­tra­gen sowie für die Gewerbesteuer Vorauszahlungen herabsetzen lassen, da­zu hält das Fi­nanz­mi­nis­te­ri­um ein An­trags­for­mu­lar be­reit.

    Soforthilfe für Künstler/innen

    • Achtung: Landesregierung weitet Investitionen in das MKW-Soforthilfeprogramm für Künstler  aus: Zu den Details (Stand: 12.05.2020)
    • Freischaffende, professionelle Künstler/innen, die durch die Absage von Engagements in finanzielle Engpässe geraten sind, können eine existenzsichernde Einmalzahlung in Höhe von bis zu 2.000 Euro erhalten
    • Die Soforthilfe kann mittels eines einfachen Formulars bei den zuständigen Bezirksregierungen beantragt werden und muss später nicht zurückgezahlt werden. Die Anträge können Sie bis zum 31.05.2020 stellen.
    • Informationen und das Fomular finden Sie hier online

    Tätigkeitsverbot und Verdienstausfall

    • Neues Online-Verfahren für Entschädigung bei Verdienstausfällen wegen Corona seit dem 27.04.20:  Wer unter Quarantäne gestellt wird oder wegen einer eigenen Infektion nicht arbeiten darf und deshalb einen Verdienstausfall erleidet, erhält aufgrund des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) Entschädigung für seinen Verdienstausfall. Seit dem 30. März 2020 gilt dies auch für Menschen, die wegen Kita- oder Schulschließungen ihre Kinder betreuen müssen und deshalb nicht arbeiten können. Neu ist, dass diese Entschädigung nun auch online beantragt werden kann.

    #GemeinsamStark

    Abhol- und Lieferservices durch Hildener Unternehmen

    Öffnungen und Schließungen am Standort Hilden

    • Über ordnungsbehördliche Maßnahmen wie zum Beispiel Einschränkungen der Öffnungszeiten oder vorrübergehende Schließungen können Sie sich unter www.hilden.de/corona informieren.

    Bei Fragen wenden Sie sich gerne an wifoe@hilden.de, Tel. 02103 / 72-380, Jan Hermanns oder direkt an die entsprechenden Ansprechpartner.